Pancakes mit Beeren und Nüssen

Pancakes mit Beeren und Nüssen

Die Himbeeren und Brombeeren im Garten sind reif, daher habe ich meine ersten veganen Pancakes mit Beeren und Nüssen gebacken. Da ich sie zu meinem Omnizeiten noch nie gemacht habe, kann ich nun natürlich nicht beurteilen, ob sie an das “Original” ran kommen, aber ich finde sie geschmacklich echt “wow”! Aus dem Grund fehlen auf dem Foto auch drei Stück, die wurden schon während dem Rausbacken von mir verputzt ;-)

Zutaten für Pancakes mit Beeren und Nüssen:

(1 große Portion)
1 Tasse Weizenmehl
2 TL Backpulver
1 TL Natron
1 EL Vanillezucker selbst gemacht
1 Prise Meersalz
1 Tasse Sojadrink
1 EL Apfelessig
2 EL  Kokosöl
1 EL Walnüsse
2 EL Himbeergelee
1 EL Weißwein oder Wasser
1/2 EL Puderzucker
Frische Beeren – ich habe Himbeeren und Brombeeren verwendet

Pancakes mit Beeren und Nüssen

Pancakes mit Beeren und Nüssen

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Vanillezucker selbst gemacht in die Schüssel deiner Küchenmaschine geben und verrühren. Anschließend Sojadrink und Apfelessig dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. Diesen dann 10 Minuten quellen lassen.

Ein wenig Kokosöl in die Pfanne geben und kleine Pancakes goldgelb rausbacken.
Das Himbeergelee ganz kurz erwärmen und mit dem Weißwein glatt rühren (wenn Kinder mitessen, einfach Wasser verwenden). Auf jedes Pancake einen kleinen Teelöffel Gelee streichen und alle übereinander schichten.

Die Walnüsse mit einem Messer hacken und über das Türmchen streuen. Alles zuletzt mit gesiebtem Puderzucker bestauben.

 


[Werbung]

Bei Amazon bestellen:

»Weckgläser, »Backpulver, »Kokosöl


Print Friendly, PDF & Email