Bananen-Erdnuss-Shake
Diesen leckeren Bananen-Erdnuss-Shake könnt ihr statt Frühstück, oder zwischendurch in der Pause trinken und natürlich auch dann, wenn ihr dringend einen Proteinschub braucht.
Die Zutaten sind sehr eiweißreich und somit für die vegane Ernährung und beim Sport super geeignet. (Lest »HIER mehr darüber) Allerdings schlagen hier die Kalorien auch ordentlich zu Buche. Ich habe diesbezüglich in einer Sportlergruppe eine „Rüge“ erhalten ;-) Aber ihr kennt mich, ich bin immer lieber für die Sünden und nicht für die Salatblättchen. Wer also dem Winterspeck den Kampf angesagt hat, der sollte erst mal einen Blick auf die Kalorienangaben der Erdnussbutter werfen. ;-)
Nachtrag Okt. 2018:
Ich habe mich in einem neuen Blogpost mit der kleinen Nuss beschäftigt und dabei erfahren, dass man erforscht hat, dass Erdnüsse nicht dick machen, da sie sehr stark sättigen. Also, alles halb so wild ;-)

Veganer Eiweißdrink

Zutaten als Bananen-Erdnuss-Shake

1 gefrorene Banane
2 EL Erdnussbutter
400 ml Sojadrink
2 TL Zitronensaft

 

Bananenshake mit Erdnussbutter

Bananen-Erdnuss-Shake

Die Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und zu einem schön cremigen Drink mixen. Durch die gefrorene Banane ist er herrlich frisch und auch im Sommer eine tolle, flüssige (Zwischen-)Mahlzeit.

 

Bananenerdnussdrink


ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Bei Amazon bestellen:

»Glastrinkhalme, »Hochleistungsmixer Vitamix

Print Friendly, PDF & Email