Blätterteig-Osterhasen mit Pesto für den veganen Osterbrunch
Heute habe ich Blätterteig-Osterhasen für den veganen Osterbrunch mit rotem und grünem Pesto für euch gemacht. Wie findet ihr sie? Sind die nicht hübsch?!

Ich mag es zum Frühstück am liebsten herzhaft und dann vielleicht noch bisschen was Süßes zum Abschluss, daher bekommt ihr die Rezepte auch in dieser Reihenfolge – heute das Pestogebäck und nächste Woche …. pssst, – das wird noch nicht verraten. Seid gespannt!

Die Radieschenkresse und ein Schälchen mit Guacamole dienen als „Wiese“ für die Osterhasen und die Datteltomaten sollen an bunte Ostereier erinnern – findet ihr das geglückt? Also, mir gefällt es ;-)

Veganer Osterbrunch / veganes Osterfrühstück / veganes Osternest

Blätterteig-Osterhasen mit Pesto für den veganen Osterbrunch

Zutaten für Blätterteig-Osterhasen / herzhafte Osterhasen

2 x Blätterteig vegan
rotes, veganes Pesto
grünes, veganes Pesto
vegane Sahne
Curry oder Kurkuma

Datteltomaten rot und gelb
Radieschenkresse oder Kresse

Vegane Blätterteig-Osterhasen mit Pesto - veganer Osterbrunch - veganes Osterfrühstück

Blätterteig-Osterhasen für den veganen Osterbrunch

Rollt einen Blätterteig auf euer Arbeitsfläche aus und bepinselt ihn zur Hälfte jeweils mit rotem und mit grünem, veganem Pesto. Danach legt ihr den zweiten Teig darüber. Jetzt stecht ihr mit Plätzchenformen Ostermotive aus. Legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und drückt die Ränder leicht an, damit sich die Teigplatten beim Backen nicht voneinander lösen.

Jetzt verrührt ihr etwas vegane Sahne mit einer Msp. Curry oder Kurkuma und dann bepinselt ihr das Gebäck gleichmäßig.

Backt die Pesto-Osterhasen mit Umluft, bei 180° C, ca. 15 Minuten goldgelb. Danach legt ihr sie zum Abkühlen auf ein Backgitter.

Rezept für Guacamole

Zutaten für Guacamole

1 reife Avocado
2 TL frisch gepresster Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Harissa

Guacamole

Die (reife!) Avocado halbieren, den Kern entfernen, das “Fleisch” aus der Schale lösen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken oder mit einem Zwiebelschneider zu einer feinen Creme verarbeiten. Mit 2 TL Zitronensaft, Salz, Pfeffer aus der Mühle und Harissa würzen.


Habt ihr schon meine anderen Rezepte für ein schönes, veganes Osterfest entdeckt? Blättert euch mal durch und lasst mir gerne einen Kommentar da, wenn ihr was ausprobiert habt. Ich freue mich auf euer Feedback (gerne auch bei Instagram, Facebook und Pinterest)!

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
Bei Amazon bestellen

»Oster-Plätzchenformen, »Kuchengitter, »Zwiebelschneider


Video:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


Print Friendly, PDF & Email