ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
Brezenknödel-Fingerfood
Anlässlich des Tölzer Veg habe ich für euch das Rezept Brezenknödel-Fingerfood kreiert. Wichtig war mir der regionale Bezug und eine Anregung zum bayerisch Schlemmen und Genießen. Außerdem habe ich noch ein tolles Gewinnspiel für euch!


Zuerst möchte ich euch aber vom Tölzer Veg berichten. Kennt ihr den schon? Wer von euch war schon bei dieser wunderbaren Veranstaltungsreihe, bei der sich im schönen Bad Tölz vier Wochen lang alles um das Thema VEGan dreht?

Eine perfekte Gelegenheit, um mal nach Bad Tölz zu fahren und eines oder mehrere Angebote auszuprobieren. Na, und wer eh schon verreisen wollte, der hängt am besten gleich noch ein paar Tage mit dran.


Der NEUE Tölzer Veg

Mit gesunder Ernährung und gutem Gewissen ins Frühjahr starten

Vom 24. April bis zum 22. Mai findet in Bad Tölz wieder der Tölzer Veg, die vegane Auszeit statt – mit umfangreichem Programm zu den Themen (vegane) Ernährung, Bewegung, Entspannung. Neu sind Veranstaltungen zu Naturbewusstsein und Nachhaltigkeit.
Am 24.4. ist Auftaktfest mit vielen Workshops, Outdoor-BBQ und Open Air Kino. Infos unter https://bad-toelz.de/toelzerveg.


Auch in diesem Jahr finden Interessierte des veganen Lifestyles ein umfangreiches Programm der Stadt Bad Tölz, um mit mehr Gesundheit und weniger Gewicht in die sonnige Jahreszeit zu starten: Kochevents, Entspannungsangebote, Informationsveranstaltungen, Naturerlebnistouren, Workshops mit Gleichgesinnten und tägliche Sport- und Wellnessmöglichkeiten. Außerdem haben wieder mehrere Restaurants und Cafés vegane Speisen auf ihrer Karte.

Neu sind Angebote zum Thema Naturbewusstsein und Nachhaltigkeit – für alle, die sich informieren wollen, wie sie noch besser die Umgebung, die sie lieben, schützen und Ressourcen einsparen können. Neben Kneipp- und Kräuterwanderungen kann man zum Beispiel von Isar-Rangern erfahren, wo die Brutgebieten heimischer Vögel sind und wie man unterwegs sein kann, ohne die Tiere zu stören. Auch die Themen Müll vermeiden und selber Gemüse ziehen gehören zum neuen Programmangebot.


Auftaktveranstaltung

Freut euch mit uns auf ein außergewöhnliches (Outdoor-) Auftaktfest zum Tölzer Veg 2022!

Der Tölzer Veg – Vegan, Nachhaltig, Naturbewusst!

Wann? 24. April 2022 ab 16:00 Uhr
Wo? VitalZentrum Bad Tölz (Ludwigstraße 28)

Was erwartet euch? Ein Nachmittag mit tollen interaktiven Workshops und Events zum Reinschnuppern und kennenlernen, zum Beispiel mit verschiedenen Kochevents und Outdooraktionen.

  • Märchen-Flüsterschirm für Kids mit Ursula Stroux – Pssst! Unter dem Flüsterschirm erfinden wir gemeinsam märchenhafte Geschichten*
  • Auf KneippTour im Tölzer KneippGarten mit Kerstin Germandi
  • Veganes BBQ & Pizzen von Bene Pizza
  • Peace Food – kleine Kocheinheiten mit Florian Brendler
  • Unterwegs durch den Barfußpfad*
  • Einblick in die Welt der Gewürze mit Ingrid Pummer
  • Sport im Fitnessparcours mit Katrin Blechner
  • Vegane Kuchen und Kaffee vom Café im Süden
  • KreativZeit! Bemalen von Keramikrohlingen mit Anjas Keramikwerkstatt*
  • Buchvorstellung „Teigliebe – Kuchen für alle“ mit Anna Lena Röpfl

*Kids-Programm

Am Abend gibt es Kostproben vom veganen BBQ und danach lasst ihr den Abend mit einem guten Getränk bei unserem Open Air Kino ausklingen.

Was kostet es? Das Beste kommt zum Schluss, dieses Event ist komplett kostenfrei und ohne Anmeldung!

Am besten jetzt schon mal Familie und Freunde informieren und den Termin im Kalender markieren.

Wir freuen uns auf euren Besuch!


Gewinnspiel

Zusammen mit dem Referat für Tourismus und Kultur der Stadt Bad Tölz verlose ich:
1x für 2 Personen einen (Koch-)Workshops im Wert von € 100,-
Ihr habt die Auswahl zwischen den Themen FoodPrep oder Fermentation
Das Gewinnspiel endet am 12.04.2022 um 12:00 Uhr.
Teilnehmen könnt ihr bei  Instagram oder bei Facebook.
Ich wünsche euch viel Glück!


Das komplette Programm könnt ihr euch >HIER< downloaden.

Na interessiert? Bitte schreibt mir unbedingt einen Kommentar, wenn ihr nach Tölz fahrt und berichtet mir von euren Erfahrungen und wie es euch gefallen hat!
Brezenknödel-Fingerfood - Tölzer Veg

Zutaten für Brezenknödel-Fingerfood

3 Brezen (240 g)
2 ½ EL Rapsöl
1 knapper TL Meersalz
etwas Muskatnuss
3 EL Sojamehl
ca. 200 ml Sojadrink
1 mittlere Zwiebel
1 EL Petersilie

2 vegane „Bratwürste“
Rapsöl zum Braten
Radieschen
Gewürzgurken
1 rote Zwiebel
25 Mini-Salzbrezen
Bambusspieße

Für die Vinaigrette
½ rote Zwiebel
1/2 TL mittelscharfer Senf
1 Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle
1/2 TL Meersalz
1 EL gehackte Petersilie
2 TL veganer Aceto Balsamico bianco
1 EL Rapsöl

Veganes Fingerfood, Brezenknödel-Fingerfood

Brezenknödel-Fingerfood

Reibt das Salz von den frischen Brezen ab und lasst sie über Nacht liegen.
Wenn es schnell gehen soll, könnt ihr sie auch vorsichtig im Ofen trocknen.
Schneidet 3 altbackene Brezen so fein wie Knödelbrot, gebt sie dann in eine große Schüssel und übergießt sie mit lauwarmer Sojamilch. Nun 10 Minuten durchziehen lassen.

Währenddessen würfelt ihr die Zwiebel fein und gebt sie mit 1 EL Rapsöl in die Pfanne. Dünstet sie, bis sie glasig geworden sind. Außerdem schneidet ihr die Petersilie fein.
Zwiebeln, Petersilie, 1 ½ EL Öl, Salz, Muskatnuss und Sojamehl verteilt ihr nun über den Brezen. Im Anschluss alles vermischen und gut durchkneten. Den Knödelteig nun in 25 kleine Knödelchen formen. Mit angefeuchteten Händen geht das am besten.

Die Knödel werden dann in reichlich Salzwasser 12 Minuten gegart (das Wasser soll dabei nicht kochen). Danach mit der Schaumkelle in ein Nudelsieb legen und abtropfen lassen.
Jetzt gebt ihr sie am besten auf ein Arbeitsbrett und lasst sie gut abkühlen.

Veganes Fingerfood mit Mini-Brezenknödel

Bereitet inzwischen die Vinaigrette zu.
Schneidet eine halbe rote Zwiebel sehr fein in Würfel und verrührt sie mit 1/2 TL mittelscharfen Senf, 1 Prise Zucker, Pfeffer aus der Mühle, 1/2 TL Meersalz, 2 TL veganem Aceto Balsamico bianco und 1 EL gehackter Petersilie. Anschließend gebt ihr noch das Rapsöl dazu.

Die veganen Bratwürste schneidet ihr in 25 Scheiben und bratet diese in Rapsöl knusprig. Danach legt ihr sie zum Abtropfen und Abkühlen auf ein Küchenkrepp.

Schneidet die Radieschen und die Gewürzgurken in dünne Scheiben und die Zwiebel in dünne Ringe.

Nun schichtet ihr eure Spieße wie folgt:
Unten zuerst eine Scheibe vegane Bratwurst, dann eine Scheibe Radieschen, nun den Brezenknödel, wieder Radieschen, jetzt die Gewürzgurke, danach zwei Zwiebelringe und zuletzt die kleine Breze.
Gebt alles auf eine dekorative Servierplatte und beträufelt die Brezenknödel-Spieße mit der Vinaigrette.

So und nun könnt ihr Brezenknödel-Fingerfood genießen, nebenbei den Flyer vom Tölzer Veg studieren und euch überlegen, wann ihr das schöne Bad Tölz besuchen werdet.

Print Friendly, PDF & Email