Erdbeerlimonade
Ich liebe die Erdbeerzeit und habe heute für euch eine herrlich fruchtige und erfrischende, selbst gemachte Erdbeerlimonade mit Limette und Minze. Sie ist in wenigen Minuten zubereitet und wird auch von Kindern sehr geliebt. Das perfekte Getränk für diese tollen frühsommerlichen Tage, die uns für den nicht enden wollenden Winter, der ein Frühling hätte sein sollen, entschädigt.

Fruchtige Erdbeerlimonade

Zutaten für selbst gemachte Erdbeerlimonade

50 ml Wasser
50 g Vanillezucker selbst gemacht
200 g Erdbeeren
1 1/2 Bio-Limetten
2 Zweige Minze
500 ml Mineralwasser
Eiswürfel

 

Erdbeerlimonade

Aus 50 ml Wasser und 50 g Vanillezucker selbst gemacht einen Läuterzucker herstellen. Dazu gibt man beide Zutaten in einen Topf und kocht sie auf, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nun vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Minze waschen, gut trocken schütteln und dann die Blättchen abzupfen.
Die Erdbeeren waschen und putzen.
Eine gewaschene Bio-Limette auspressen. Vorher könnt ihr noch die Schale abreiben und sie für ein anderes Rezept einfrieren.
Die halbe Limette in Scheiben schneiden und zusammen mit zwei bis drei Erdbeeren zur Seite legen.

Die Erdbeeren zusammen mit dem Limettensaft und dem Läuterzucker in den Mixer geben und zu einer feinen Erdbeersauce mixen. Dnach die restlichen Erdbeeren in kleine Stücke schneiden.

Nun die Erdbeersoße in eine Karaffe füllen. Die Erdbeerstückchen, die Minzblättchen und die Limettenscheiben dazu geben und zuletzt mit Mineralwasser auffüllen.  Eiswürfel und Papierstrohhalm (oder Glastrinkhalm) reingeben, ab in die Sonne, Beine hoch und genießen!


Tipp

Läuterzucker kann man prima vorbereiten, – einfach in eine Bügelflasche füllen und dann im Kühlschrank aufbewahren. So hält er einige Wochen. Er eignet sich auch hervorragend für Fruchtsalate.


Bei Amazon bestellen:

»Mixer , »Bügelflasche, »Karaffe, »Papierstrohhalm

Print Friendly, PDF & Email