Gefüllte Avocado - Low Carb
Seid ihr auf der Suche nach einer herrlich, sommerlichen Vorspeise, dann probiert doch mal gefüllte Avocado! Oder wühlt ihr euch durchs Web, weil ihr abends gerne Low Carb essen möchtet? Mit diesem Gericht seid ihr fündig geworden!
Gefüllte Avocado passen genauso gut auf eine Tapas-Platte, wie auch in eine schöne Auswahl von italienischen Antipasti. Mit anderen Worten, damit kann man nicht viel falsch machen.

Zutaten für gefüllte Avocado ( Low Carb )

(Die Angaben reichen für 1 Low Carb Abendessen oder 2 Vorspeisen)

1 reife Hass Avocado
3 – 4 Minirisptomaten
1 Snackpaprika (orange)
30 Heidelbeeren
¼ Zwiebel
1 EL glatte Petersilie
1 EL Pistazienkerne
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Chili
1 ½ EL frisch gepresster Zitronensaft
1 TL Agavendicksaft
1 EL Olivenöl

Gefüllte Avocado - Low Carb - Antipasti - vegane Tapas

Gefüllte Avocado

Die Avocado halbieren und den Kern entfernen.
Die Snackpaprika waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden.
Die Minirisptomaten ebenfalls waschen, die Zwiebel schälen und anschließend beides in kleine Würfelchen schneiden.
Zitrone auspressen.
Petersilie waschen, trocken schütteln und mittelfein schneiden.

Gefüllte Avocado - Antipasti - Tapas - Meze - low carb

Nun alles in eine Schüssel geben: Snackpaprika, Minirisptomaten, Zwiebelwürfelchen, Heidelbeeren, Pistazienkerne, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle, etwas Chili, 1 TL Agavendicksaft, Petersilie, Zitronensaft. Alles gut mischen und zuletzt noch einen EL Olivenöl unterheben.

Die Avocadohälften auf Teller anrichten, füllen, mit etwas Petersilie dekorieren und dann auslöffeln und genießen!

Wer es gerne noch gehaltvoller möchte, kann sich leckeres Weißbrot anrösten und dazu reichen.

Print Friendly, PDF & Email