Mini Pak Choi aus dem Wok
Mini Pak Choi aus dem Wok ist ein leichtes, gesundes Gericht und passt ganz nebenbei auch recht gut in eine „schlanke“ Ernährung.
Ihr könnt natürlich auch Reis dazu reichen, dann würde ich euch einen feinen Basmati empfehlen.
Pak Choi, Paksoi, Pok Choi oder Pak Choy ist ein Gemüse aus Asien, das optisch ein wenig an Mangold erinnert. Man nennt ihn auch Senfkohl oder Blätterkohl und er ist ein Verwandter des Chinakohls.
Die Pfifferlinge in diesem Rezept gehören eigentlich nicht in die asiatische Küche. Leider waren aber Shiitake nicht zu bekommen und da gerade Pfifferling-Saison ist, habe ich mich damit beholfen. Geschmacklich waren sie richtig gut.
Ihr könnt auch Austernpilze verwenden, die solltet ihr aber vorher kurz scharf anbraten.

Gemüse - vegan - aus dem Wok - leichte Rezepte

Zutaten

(für 1 Portion oder mit Reis für 2 Personen)
2 Mini Pak Choi (300 g)
150 g Pilze (Shiitake, Austernpilze oder Pfifferlinge)
1 Paprika rot
1 ½ Hd. voll Cashewkerne
Schwarzer Sesam
3 EL Sesamöl
1 Zehe Knoblauch
1 cm Ingwer
Zitrone
2 EL Agavendicksaft
3 EL Sojasoße
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
Chili
1 Msp. Koriander (frisch gemörsert)
½ TL Kurkuma
1 EL glatte Petersilie

Gemüse im Wok braten - leichte Kost - Low Carb und vegan

Mini Pak Choi aus dem Wok

Vom Mini Pak Choi den Strunk abschneiden, die Blätter waschen und trocken schütteln. Nun dritteln. Legt die unteren Teile extra.
Pilze säubern und wenn ihr Austernpilze nehmt, etwas auseinanderzupfen.
Die Paprika waschen und in feine Streifen schneiden.
Knoblauch und Ingwer sehr fein hacken.
Nun zuerst die Cashewkerne und den schwarzen Sesam ohne Öl im Wok kurz rösten, bis es zu duften beginnt, danach herausnehmen und zur Seite stellen.

Das Sesamöl erhitzen, Knoblauch und Ingwer kurz zugeben (der Knoblauch soll nicht braun werden) dann sofort die unteren (dicken) Teile des Mini Pak Choi und Paprikastreifen zugeben und ca. 2 Minuten scharf anbraten. Danach die Pilze und die restlichen Kohlblätter ebenfalls in den Wok geben. Ca. 3 Minuten mitbraten. Jetzt Cashewkerne und Sesam untermischen. Danach zügig würzen. Richtet euch die Gewürze am besten vorab schon alle her.
Zum Würzen nehmt ihr frisch gepressten Zitronensaft (je nach Gusto), 2 EL Agavendicksaft, 3 EL Sojasoße, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle, Chili, 1 Msp. Koriander, ½ TL Kurkuma.
Beim Anrichten streut ihr dann noch glatte, gehackte Petersilie über das Gemüse.

Mini Pak Choi aus dem Wok - vegan low carb

Tipp

Ich habe bewusst mit Mini Pak Choi aus dem Wok ein leichtes Gericht kreiert. Wer es gehaltvoller mag, kann natürlich auch noch etwas Kokosmilch zugeben.


[Werbung]

Bei Amazon bestellen:

»Wok (ich habe mir vor Jahren diesen hochwertigen Wok gekauft und diese Investition habe ich nie bereut.)
»Koriander, »Kurkuma, »Sesamöl, »schwarzer Sesam

Print Friendly, PDF & Email