ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
Tris di Pasta mit ALB GOLD
Am 25.10.2020 ist Weltpastatag, deshalb stell ich hier einfach mal fest: Ein Leben ohne Nudeln ist möglich, aber sinnlos! Nudeln könnte ich morgens, mittags und abends essen und wenn ich Reste habe, futtere ich die auch schon mal kalt aus dem Topf – geht euch das auch so?
Und weil es bei mir mal wieder „Nudeln satt“ sein musste, habe ich Tris di Pasta mit plastikfrei verpackten Nudeln von ALB-GOLD gekocht.

Drei Verwöhnpfännchen mit richtig guten Nudeln, die nicht nur geschmacklich überzeugen, sondern auch mit ihrer nachhaltigen und plastikfreien Papierverpackung bei mir absolut punkten. Mit anderen Worten: ein Leben ohne Nudeln niemals – aber ohne Plastik, ja klar, das geht!
Bei ALB-GOLD bekommt ihr Bio Hartweizengrieß, Naturland Dinkel, verschiedene Urgetreidesorten und auch glutenfreien Alternativen. Alles was das Nudelherz begehrt. Übrigens, das gesamte ALB-GOLD Sortiment wird nachhaltig produziert.

Tris di Pasta mit ALB GOLD

Die Papier-Verpackung, die ganz ohne Beschichtung auskommt, wird aus Holz hergestellt. Die Fasern für das Papier stammen aus FSC-zertifizierter Forstwirtschaft. ALB-GOLD verpackt die Nudeln umweltfreundlich, darauf achten sie auch beim Druck mit wasserlöslicher, naturverträglicher Farbe. Es wird bewusst nicht mit recyceltem Papier gearbeitet, da darin Mineralölreste enthalten sind, es werden deshalb ausschließlich reine Frischfasern verwendet. Gebt die leeren Tüten einfach in das Altpapier, so können sie bis zu 5 Mal recycelt werden!

ALB-GOLD punktet in allen Bereichen: Sie nutzen z.B. erneuerbare Energien und erzeugen ihren eigenen Strom.

Ihr müsst übrigens nicht suchen, ich verrate euch natürlich auch, wo ihr diese tollen Nudeln bekommt: dm, Globus, real und teilweise bei Edeka, Rewe, Wasgau und Konsum Dresden.

Noch nicht überzeugt? Kaum vorstellbar, aber wer es noch genauer wissen möchte, sollte sich unbedingt mal auf der Website von ALB-GOLD umsehen. Dort erfahrt ihr noch mehr über die Produkten und die Firmen-Devise.


Tris di Pasta mit ALB-GOLD Nudeln

So jetzt aber an die Töpfe!
Kleiner Hinweis zu den Rezepten:
Ich habe bei den Nudeln keine Mengenangaben gemacht. Das entscheidet ihr bitte selbst,  je nach Hunger. Die Zutaten für die Soßen reichen jeweils für 2 – 3 Portionen.

ALB-GOLD Pasta mit Tomaten und Basilikum

ALB GOLD Spaghetti mit Tomaten und Basilikum

Zutaten

½ Zwiebel
1 ½ TL Zucker
2 Zehen Knoblauch
2 EL Olivenöl
1 ½ EL Tomatenmark
1 Schuss Rotwein
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
Chili

Mini-Cherry-Rispentomaten
1 Prise Zucker
Olivenöl
Meersalz aus der Mühle
Piccolino Basilikum

Bio Hartweizen Spaghetti mit Tomaten und Basilikum

Zuerst wird die Zwiebel und der Knoblauch klein geschnitten.
Nun das Olivenöl erhitzen, die Zwiebelwürfelchen und den Zucker dazu geben und zusammen karamellisieren. Danach den Knoblauch und das Tomatenmark dazu geben und mitrösten. Jetzt kommen die stückigen Tomaten in den Topf. Würzt mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle und löscht mit einem kräftigen Schuss veganem Rotwein ab. Für die Schärfe gebt ihr noch gemahlenen Chili dazu. Nun lasst ihr die Soße 15 Minuten köcheln.
Währenddessen kocht ihr die ALB-GOLD Bio Hartweizen Spaghetti nach Packungsangabe al dente.
Jetzt ist noch Zeit um die Tomaten zuzubereiten. Dafür halbiert ihr sie, gebt sie (mit dem Rücken nach unten) in eine Pfanne mit etwas Olivenöl und verteilt etwas Zucker auf den Schnittseiten. Nun wendet ihr die Tomaten und lasst sie kurz karamellisieren. Sie sollen nicht matschig werden, lasst sie also nicht zu lange in der Pfanne!
Gebt die fertigen Nudeln direkt in die Soße und hebt noch eine Hand voll Piccolino Basilikum unter. Zuletzt legt ihr die karamellisierten Tomaten auf die Nudeln.

ALB-GOLD Pasta mit Kräuterseitlingen und Cashewsahnesoße

ALB GOLD Pasta mit Kräuterseitlingen und Cashewsahnesoße

Zutaten

50 g Cashewkerne
250 ml Wasser
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
2 EL Olivenöl
150 g Kräuterseitlinge
Rosmarin
1 Zehe Knoblauch
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
30 g Maronen vorgekocht
1 Schalotte
1 EL Olivenöl
Rosa Pfeffer
Thymian

Bio Einkorn Drelli mit Kräuterseitlingen und Cashewsahnesoße

50 g Cashewkerne in ein Glas geben, mit Wasser auffüllen, Deckel drauf und über Nacht einweichen lassen. Dann das Wasser abschütten, die Kerne zusammen mit 250 ml Wasser und 1 EL frisch gepresstem Zitronensaft in den Hochleistungsmixer geben und kräftig mixen, bis eine schön cremige, vegane Sahne entstanden ist. (Zur Not klappt das auch mit einem Pürierstab)

Schneidet die Kräuterseitlinge in Scheiben und gebt sie zusammen mit einer ganzen Zehe Knoblauch und Rosmarinzweigen in eine Pfanne, und bratet sie in 2 EL Olivenöl so lange bis sie Farbe bekommen. Sie sollten aber noch Biss haben. Würzt sie mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle.

Schneidet die Schalotte in kleine Würfelchen und schwitzt sie in Olivenöl an. Gebt nun 30 g vorgekochte Maronen dazu, die ihr vorher klein geschnitten habt. Röstet sie kurz mit an. Danach kommt die Cashewsahne in die Pfanne. Lasst alles nur kurz aufkochen. Danach würzt ihr mit etwas Zitronenabrieb, Meersalz, Pfeffer und Muskatnuss aus der Mühle.

Gebt die Soße über die ALB-GOLD Bio Einkorn Drelli, die ihr al dente gekocht habt. Nun verteilt ihr die Kräuterseitlinge auf den Nudeln und streut noch etwas frischen Thymian und rosa Pfeffer über eure Pasta.

ALB-GOLD Pasta mit Kürbis

ALB GOLD Bio Dinkelvollkorn Rollini mit Kürbis

Zutaten

300 g Hokkaido
1 Zehe Knoblauch
2 EL Olivenöl
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
Thymian
Piment d’Espelette (oder anderen Chili)
Curry

Für die Nudeln:
Olivenöl
schwarze Oliven
glatte Petersilie

Bio Dinkelvollkorn Rollini mit Kürbis

Schneidet den Hokkaido in Streifen und gebt diese zusammen mit 2 EL Olivenöl und in dünne Scheiben geschnittenen Knoblauch, sowie frischem Thymian in die Pfanne eures Airfryers oder in einer feuerfesten Form in euren Backofen. Würzt mit Piment d’Espelette (oder anderen Chili), Curry, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle. Im Airfryer (nicht vorgeheizt) ist der Kürbis in 8, im Backofen nach ca. 15 Minuten fertig.

Kocht die ALB-GOLD Bio Dinkelvollkorn Rollini al dente, und danach bratet ihr sie in ausreichend Olivenöl schön kross. Hebt noch halbierte, schwarze Oliven unter und bratet sie ganz kurz mit. Nun die in Stücke geschnittenen Kürbisstreifen, sowie frische Petersilie untermengen. Zur Deko könnt ihr noch eine Kürbisspalte auf die Nudeln legen.

Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß dass ich nicht als Fan von Vollkornnudeln gelte, aber die Bio Dinkelvollkorn Rollini haben mich wirklich begeistert. Der nussige Geschmack des Getreides sorgt definitiv für Abwechslung auf dem Teller. Wer hätte es gedacht, da tun sich für mich doch wirklich noch neue Nudelwelten auf. ;-)
Tipp von mir: Die solltet ihr wirklich mal probieren!

Gewinnspiel

Ihr könnt von Nudeln auch nicht genug bekommen? Das passt prima; denn es gibt hier was zu gewinnen!  Ich darf 4 Sorten ALB-GOLD und einen schicken Turnbeutel verlosen. Seid ihr dabei?

 ALB GOLD Gewinnspiel

Was müsst ihr machen um in den Lostopf zu kommen?

Seeeehr nice wäre: wenn ihr Kleinstadthippie & ALB-GOLD bei Instagram und Facebook folgt.
Erforderlich ist: kommentiert entweder hier unter den Rezepten, oder bei Instagram, oder bei Facebook, wie ihr eure Nudeln am liebsten mögt.
Chancen erhöhen: Wer überall (je 1x!!! – bitte nicht schummeln!!!) kommentiert, kommt drei mal in den Lostopf!
Das Gewinnspiel startet am 24.10.2020 um 10:00h und endet am 29.10.2020 um 16:00h. Anschließend wird verlost und danach melde ich mich bei der Gewinnerin / dem Gewinner.
Die Teilnahmebedingungen findet ihr »HIER
Viel Glück!

ALB-GOLD Nudeln plastikfrei verpackt!

Print Friendly, PDF & Email