Überbackener Blumenkohl mit Knusperofenkartoffeln

Wie gefällt euch ein mit Cashewsoße überbackener Blumenkohl und dazu Ofenkartoffeln mit Panade, da knuspert es auf dem Teller! 
Sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt ;-) Alle die mit dem Vorsatz “ich muss mal abnehmen” in das neue Jahr gestartet sind, machen bitte einen großen Bogen um dieses Rezept.
Wer aber gerne Gemüse schlemmt, der ist hier bestens aufgehoben ;-)
Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Zutaten für die Knusperofenkartoffeln

5 große Kartoffeln
5 EL Olivenöl
5 EL Semmelbrösel vegan

Alsan bio Flöckchen

Zutaten für überbackenen Blumenkohl

(für 2-3 Personen)
1 Blumenkohl
100 g Cashewkerne
1/2 EL mittelscharfer Senf
2 TL Edelhefeflocken
200 ml Wasser
1 1/2 EL Zitronensaft
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
3 EL Rapsöl

40 g Alsan bio
6 EL Semmelbrösel

2 feuerfeste Formen, die möglichst nebeneinander in den Backofen passen

Veganer Überbackener Blumenkohl mit Knusperofenkartoffeln

 

Überbackener Blumenkohl

Wenn ihr zügig dran bleibt, klappt es mit dem zeitlichen Ablauf perfekt.
Wir fangen mit den Kartoffeln an:
Kartoffel schälen und jeweils in 6 – 8 Würfel schneiden. In einen Kochtopf geben, Wasser und Salz zugeben und zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, die Uhr auf 5 Min. stellen.
Nun den Backofen auf 180°C vorheizen.
Zwischenzeitlich Blumenkohl putzen, die Röschen vom Strunk lösen und dann in Salzwasser 15 Minuten bissfest kochen.

Wenn die Kartoffeln fertig sind, gleich das Wasser abschütten, Kartoffel im Topf lassen. 4 EL Olivenöl darüber schütten, 4 EL Semmelbrösel ebenfalls zugeben. Deckel drauf und ein paar mal schütteln, sodass die Semmelbrösel an den Kartoffeln anhaften. Kartoffel in eine gefettete Auflaufform geben, den 5. EL Öl darüber verteilen und am Schluss den 5. Löffel Brösel darüber streuen. Im Backofen 40 Minuten backen.

Cashewkerne über Nacht (mind. 4 Stunden) in 100 ml Wasser einweichen.
Cashewkerne abgießen und abspülen. Anschließend mit 1/2 EL mittelscharfen Senf
2 TL Edelhefeflocken, 200 ml Wasser, 1 1/2 EL Zitronensaft, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss und 3 EL Rapsöl in den Mixer geben. Zu einer glatten Masse mixen.

Nun sollte der Blumenkohl fertig sein. Legt die Röschen in eine gefettete Auflaufform und verteilt die Cashewsoße darüber. Jetzt müssten die Kartoffel 20 Minuten im Ofen sein. Gebt den Blumenkohl ebenfalls in den Backofen und backt ihn die letzten 20 Minuten mit den Kartoffeln mit.

10 Minuten vor Ende der Zubereitungszeit, verteilt noch ein paar Flöckchen Alsan bio auf den Kartoffeln.

Während die Kartoffel und der Blumenkohl im Backofen sind, röstet ihr noch 5 EL Semmelbrösel in 40 g Alsan bio in einer Pfanne. Die Semmelbrösel verteilt ihr dann am Schluss über dem Blumenkohl.


[Werbung]

Bei Amazon bestellen:

» Olivenöl, » Cashewkerne, » Edelhefeflocken, » Muskatnuss, » Mixer

Print Friendly, PDF & Email