ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
ecomonkey - Pflanzenleder - Blattleder - vegan
Hallo ihr Lieben, wollt ihr wissen was bei mir dieses Jahr unterm Christbaum liegt und möchtet ihr bei der Gelegenheit dann gleich noch mehr über veganes Leder, also Blattleder von ECOMONKEY erfahren? Dann seid ihr hier genau richtig!

Na ja, wenn ich jetzt mal alles auf die Wahrheit runter breche, dann ist es bei uns in der Familie so, dass es zu Weihnachten keine Geschenke mehr gibt. Wir haben das abgeschafft und ich kann euch sagen, das entspannt die Festtage (und die Tage zuvor) ganz enorm. Das hindert einen aber natürlich nicht, sich auch mal selbst eine Kleinigkeit zu schenken, oder wie in dem Fall, da bekam ich Post von ECOMONKEY und in dem Päckchen war dieser tolle Kulturbeutel aus veganem Blattleder. Solche Geschenke finde ich super!

Wie handhabt ihr das? Seid ihr in allem vegan – also lebt ihr 100% vegan (sofern es überhaupt möglich ist) – und verzichtet komplett auf Produkte, die mit Tierleid im Zusammenhang stehen? Ich habe nichts weggeworfen, trage alles auf und achte zwar auf vegan, bin aber darin nicht perfekt und bis ins Letzte konsequent. Ich renne auch nicht mit irgendwelchen Apps durch die Läden. Bei der Ernährung ist das was anderes, aber ansonsten ist da bei mir zugegebenermaßen schon noch Luft nach oben.

ecomonkey - Pflanzenleder - Blattleder - vegan
Ich gestehe, manchmal fehlt mir einfach die Zeit und auch die Muse, mich bis ins Letzte zu informieren. Umso mehr begeistert es mich dann, wenn ich Produkte entdecke oder man sie mir zum Testen anbietet, die vegan sind und hinter denen sich auch ein durchdachtes, nachhaltiges Konzept verbirgt, das sowohl für Menschen, wie auch für Tiere von Vorteil ist.
Das bedeutet für mich konkret, wie in diesem Fall, dass die Arbeitsbedingungen fair sind, dass man innovativ ist und auf die Ausbeutung von Tieren verzichtet. Nachhaltigkeit und Ökologie finde ich in dem Zusammenhang auch sehr entscheidend.
Ein veganes Leben ist letztlich ja viel mehr, als nur auf den Sonntagsbraten zu verzichten.

Veganes Leder / Blattleder

Dieses vegane Blattleder wird aus Teak-Blättern in Handarbeit hergestellt und es wird (derzeit noch) mit einer sehr feinen Laminierung überzogen, welche wasserabweisend ist und für Stabilität sorgt. Man ist aber auf der Suche nach Alternativen, um am Ende dann ein komplett plastikfreies Produkt herstellen zu können.

Die Blätter werden größtenteils vom Waldboden aufgesammelt und dann gefärbt. Nachdem sie an der Luft getrocknet wurden, werden sie mit 100% Baumwolle vernäht. Das seht ihr auf den Fotos im Inneren des Kulturbeutels. Die Produkte sind richtig schön und jedes ein Unikat, außerdem fassen sie sich toll an.

Besucht doch mal die Website von ECOMONKEY und entdeckt dort noch mehr Geschenke für euch selbst oder andere. Euer Weihnachtsgeld ist da sicher super gut angelegt.

Ich bin ja ganz verliebt in die Geldbörse. Die müsst ihr euch unbedingt ansehen!

Meine alter Ledergeldbeutel löst sich nach und nach auf und um so mehr freue ich mich, hier eine richtig schöne und sinnvolle Alternative gefunden zu haben. Denn mal ehrlich, herkömmliches Kunstleder auf Basis von Kunststoff, oftmals mit gefährlichen Weichmachern, sind doch keine tolle Option, oder?!

Und damit sind wir noch nicht am Ende, ECOMONKEY sorgt sich auch um andere; denn ein Teil der Einnahmen wird für wohltätige Zwecke gespendet. Auf diese Weise leisten sie und ihre Kunden direkt einen Beitrag zum Erhalt der Natur.

Ein Konzept und ein Produkt das mich persönlich absolut überzeugt hat. Ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung und werde sie im Auge behalten und euch ggf. wieder berichten!

Print Friendly, PDF & Email