Brokkoli mit Cashewsahnesoße, Tomaten und Polentaherzen
Was meint ihr zu Brokkoli mit Cashewsahnesoße, Tomaten und Polentaherzen? Da sieht man doch gleich, das ist mit Liebe gekocht! Vielleicht eine Idee und Anregung zum Valentinstag? 
Natürlich ist es auch an jedem anderen Tag ein netter Hingucker und ihr wisst ja, Liebe geht durch den Magen ;-)
Auf alle Fälle werden auch die Kids mit den leckeren Herzchen ihre Freude haben. Da schmeckt ihnen auch das Gemüse gleich noch viel besser. ;-)

Brokkoli mit veganer Cashewsahnesoße
Zutaten

(2 Personen)
500 g Brokkoli
100 g Maisgrieß
300 ml Gemüsebrühe
Olivenöl
150 g Minirisptomaten
1 Schalotte
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
½ TL Arabic Mix Masala

100 g Cashewkerne
200 ml Wasser

Brokkoli mit Cashewsahnesoße, Tomaten und Polentaherzen

Veganes Rezept mit Brokkoli und Polenta
Brokkoli

Den Brokkoli putzen und anschließend die Röschen in kaltes Salzwasser legen, zum Kochen bringen und nun bei schwacher Hitze 10 Minuten garen.

Cashew-Sahne

100 g Cashewkerne in ein Glas geben, mit Wasser auffüllen, Deckel drauf und über Nacht einweichen lassen. Dann das Wasser abschütten, die Kerne in den Hochleistungsmixer geben, 200 ml Wasser dazu und dann kräftig mixen, bis eine schön cremige, vegane Sahne entstanden ist.
Wenn der Brokkoli gar ist, gebt die Cashew-Sahne in einen Topf und erhitzt sie unter ständigem Rühren. Mit Meersalz, Pfeffer, 1/2 TL Arabic Mix Masala und Muskatnuss abschmecken.

Tomaten aus dem Airfryer

Tomaten aus dem Airfryer

1 Schalotte in kleine Würfelchen schneiden und diese zusammen mit 2 EL Olivenöl auf den Blecheinsatz des Airfryers geben, den Airfryer ohne Vorheizen auf 180°C einstellen und die Zwiebelwürfelchen 2 Minuten garen. (Natürlich könnt ihr das auch im Backofen machen, dann dauert es etwas länger) Anschließend mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen.
Die Minirisptomaten waschen, trockentupfen, halbieren und mit den Schnittflächen nach unten auf die Schalottenwürfelchen legen. Nun wieder in den Airfryer geben und weitere 3 Minuten garen.

Brokkoli mit Cashewsahnesoße, Tomaten und Polentaherzen

Polentaherzen

300 ml Gemüsebrühe zum Kochen bringen. 100 g Polenta-Maisgrieß zugeben und unter Rühren 5 Minuten eindicken. Anschließend auf ein Backpapier verteilen. Die Polenta sollte ca. 1cm hoch sein. Den Maisbrei abkühlen lassen und danach mit einem Herzchen-Plätzchenausstecher Herzen ausstechen und diese in Olivenöl knusprig, goldbraun braten.

Tipp:

Die Polentareste in Würfelchen schneiden, ebenfalls knusprig braten und dann als Suppeneinlage oder zu Salat genießen.


[Werbung]

Bei Amazon bestellen:

»Polenta-Maisgrieß, »Tandoori Masala, »Hochleistungsmixer,

Print Friendly, PDF & Email