Rezept für Bunter veganer Wurstsalat
Bunter veganer Wurstsalat, der ist einfach perfekt bei diesen Temperaturen. Egal ob als leichtes Abendessen, für euer Picknick am See oder auch als „vegan to go“ für Job, Uni oder Schule.

Dazu noch eine knusprige Breze und wer mag, kann natürlich auch ein frisches, kühles Bier dazu genießen. Dank guter Ersatzprodukte sind solche Gerichte heute auch vegan total einfach zu machen und stehen bei mir ganz hoch im Kurs.

Probiert den unbedingt mal und lasst mir dann gerne einen Kommentar da, wie er euch geschmeckt hat. Ich bin gespannt und freue mich auf euer Feedback.

Übrigens, wenn ihr ein Rezept von mir probiert, postet gerne ein Foto bei Instagram und vertaggt mich, dann teile ich es sehr gerne in meiner Story!

veganer bunter Wurstsalat - Sommersalat - veganes Picknick - vegan to go

Zutaten – bunter veganer Wurstsalat

(2 Portionen)

200 g vegane Fleischwurst
3 Scheiben vegane Salami
3 Scheiben veganer Käse (würzig)
4 Radieschen
½ gelbe Paprika
½ rote Paprika
8 Minirispentomaten
½ Apfel
3 Essiggurken
1 große rote Zwiebel
1 Hd. voll Petersilie

Salatdressing

3 EL vom Gewürzgurkenwasser
1 TL mittelscharfer Senf
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
½ TL geräucherte Paprika
1 Prise Zucker
1 ½ EL weißer Balsamico
3 EL Raps- oder Olivenöl

veganer bunter Wurstsalat - Sommersalat - veganes Picknick - vegan to go

Halbiert die vegane Fleischwurst der Länge nach und schneidet sie dann in dünne Scheiben. Die „Salami“ und den „Käse“, die rote und die orange Paprika schneidet ihr in Streifen und dann schräg in Stücke. Auch die Radieschen werden in feine Scheiben geschnitten. Die Minirispentomaten viertelt ihr. Den Apfel schälen und würfeln. Die Essiggurken werden auch in Scheiben geschnitten. Nun noch die rote Zwiebel in Viertel teilen und dann ebenfalls in Scheiben schneiden.
Zuletzt noch die Petersilie schön fein hacken.

Salatdressing

Für das Dressing verrührt ihr das Gurkenwasser mit dem Senf, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle, geräucherter Paprika, einer kleinen Prise Zucker, 1 ½ EL weißen Balsamico und je nach Gusto Raps- oder Olivenöl.

Gebt die Salatsoße zu den anderen Zutaten und mischt alles gründlich durch.
Anschließend lasst ihr den veganen, bunten Wurstsalat noch 10 Minuten durchziehen.

Print Friendly, PDF & Email