Gemüse aus dem Backofen - mediterran

Gemüse aus dem Backofen – mediterran

Dieses Gemüse wird mariniert, kommt dann in den Backofen und schmeckt richtig lecker z.B. als Grill-Beilage zu veganen Grillsteaks. 

Zutaten für die Marinade:

1 EL veganer Balsamico-Essig
1 EL »Agavendicksaft
4 EL Olivenöl

Kräuter aus dem Garten:

Thymian, Rosmarin, Minze, Zitronenmelisse, Petersilie, Basilikum
(oder wahlweise 8-Kräuter TK)
2 Zehen frischer Knoblauch
1 cm Ingwerwurzel
2 TL frischer Zitronensaft

1 TL Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Chili

Etwas Petersilie zur Seite geben!

Zubereitung der Marinade:

Kräuter waschen und dann das Wasser abschütteln. Mit dem  »Turbo Chef von Tupper klein schneiden.
Knoblauch schälen, den Keimling entfernen. Ingwer schälen.
Konblauch, Ingwer und Zitronensaft ebenfalls mit dem  »Turbo Chef von Tupper zerkleinern / mischen.

Aus allen Zutaten eine Marinade anrühren.

Gemüse aus dem Backofen - mediterran

Gemüse aus dem Backofen – mediterran

Gemüse:

1 Aubergine
1 – 2 Zucchini
250 g braune Champignons
1 Paprika gelb, 1 Paprika orange, 1 Paprika rot,
1 Zwiebel

Olivenöl für das Backblech

Zubereitung:

Die Aubergine waschen, in Würfel schneiden, kräftig salzen und 1 Stunde zugedeckt stehen lassen. Danach unter fließendem Wasser abspülen und anschließend trocken tupfen. So entzieht man ihr die Bitterstoffe.
Das restliche Gemüse waschen, trocknen und in Stücke schneiden.
Die Pilze putzen und halbieren.
Die Marinade und das Gemüse in eine ausreichend große Schüssel geben, gut mischen und 1/2 Stunde durchziehen lassen.

Das Gemüse nun auf ein mit Olivenöl gefettetes Backblech verteilen.
Ins kalte Backrohr schieben und nun auf 180°C einstellen.

Nach 35 Minuten ist das Gemüse fertig.
Vor dem Servieren, die restliche Petersilie darüber streuen.

Gemüse aus dem Backofen - mediterran

Gemüse aus dem Backofen – mediterran

Tipp:

Das Gemüse schmeckt auch kalt sehr lecker. Man kann es gut vorbereiten und z.B. zu einem Grillabend bei Freunden als Beilage mitbringen. Auch als Antipasto ist es sehr gut geeignet.

Vegan Blog Kleinstadthippie wünscht guten Appetit

»Agavendicksaft
»Turbo Chef von Tupper

Print Friendly, PDF & Email