Himbeer-Pfefferminzpudding vegan

Himbeer-Pfefferminzpudding vegan

Himbeer-Pfefferminzpudding vegan und mit »Chia-Samen. Ein herrlich frischer Pudding, der nach Sommer schmeckt. Er ist einfach zuzubereiten und ganz nebenbei auch noch gesund.

Zutaten für Himbeer-Pfefferminzpudding vegan:

500 ml » Mandeldrink
4 Zweige Pfefferminze
250 g Himbeeren TK
3 EL  » Zimtzucker
4 EL » Chia-Samen

Himbeer-Pfefferminzpudding vegan

Himbeer-Pfefferminzpudding mit Chiasamen

Zubereitung:

Pfefferminze waschen und trockenschütteln. Den » Mandeldrink  mit dem » Zimtzucker und der Pfefferminze in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Sobald die “Milch” kocht, 50 g Himbeeren zugeben und den Topf vom Herd nehmen. Alles 10 Minuten ziehen lassen. Die Minze heraus nehmen und nun mit dem » Pürierstab  die Masse cremig pürieren.
4 EL » Chia-Samen einrühren. Nach 10 Minuten wieder umrühren. Den Vorgang 3x wiederholen. Den Pudding ganz abkühlen lassen und anschließend Pudding und die restlichen Himbeeren in drei – vier » Gläser schichten. Nun nur noch eine Stunde ziehen lassen und schon könnt ihr ihn genießen.
Vegan Blog Kleinstadthippie wünscht guten Appetit

Bei Amazon bestellen:

» Mandeldrink
» Chia-Samen
» Zimt
» Pürierstab
» Weckgläser

Print Friendly, PDF & Email