Himbeersahnecreme mit Hibiskus
Mein Vorschlag für ein himmlisches Dessert wäre Himbeersahnecreme mit Hibiskus, den ich im Mörser zerrieben habe. Nachdem ich heute riesen Lust auf ein Dessert hatte, das sahnig und fruchtig ist, entstand diese Idee und ratz fatz war es dann gemacht.

Veganes Dessert

Zutaten

(3 – 4 Portionen)
150 g Himbeeren TK
300 ml aufschlagbarer veganer Sahneersatz
1 Sahnesteif
2 Bananen (reif)
2 EL Vanillezucker selbst gemacht
1 Msp. Zimt
½ Zitrone
½ TL Hibiskusblätter

Himbeersahnecreme mit Hibiskus

Vegandes Sahnedessert mit Himbeeren

Himbeersahnecreme mit Hibiskus

Die Himbeeren (bis auf je eine für die Deko) auftauen lassen, die Zitrone auspressen, die Bananen schälen.
Die Himbeeren zusammen mit dem Zitronensaft, der veganen Sahne, dem Sahnesteif, den Bananen, 2 EL Vanillezucker und einer Messerspitze Zimt, in den Hochleistungsmixer geben und kräftig zu einer schön cremigen Masse mixen.
In Dessertgläschen füllen und für min. 1 Stunde kaltstellen.

Mörser

Hibiskusblüten zerreiben

Die Hibiskusblüten in einem Mörser fein zerreiben.
Vor dem Servieren die zerriebenen Hibiskusblüten über die Himbeersahnecreme streuen und zuletzt noch eine Himbeere daraufsetzen.

Veganes Dessert mit Hibuskus


[Werbung]

Bei Amazon bestellen:

»Hochleistungsmixer, »Marmormörser, »Weckgläschen

Print Friendly, PDF & Email