Nicecreme Surfwelle - Nicecream mit Spirulina - veganes Eisrezept ohne Eismaschine
Nicecreme Surfwelle widme ich (River-) Surfing Wolfratshausen, ein geplantes Surfwellenprojekt, das von einer großartigen Truppe engagierter Sportler, in Zusammenarbeit mit unserer Stadt geplant wird.
Es soll eine bisher einzigartige Surfwelle / Flusswelle entstehen. Aber wie das meistens so ist, die Hürden sind sehr hoch.
Ihr könnt es euch sicher schon denken, nicht nur aufwändige Vertragsverhandlungen mit allen Beteiligten, sondern auch die Finanzierung machen das großartige Vorhaben nicht gerade einfach.
Das hoch motivierte Team (ein gemeinnütziger Verein) und ihre engagierten Unterstützer, lassen sich davon aber nicht aufhalten.
Mit der Welle würde eine umweltfreundliche und nachhaltige Sportart gefördert. Dieser Sport würde sogar auf Wasser ausgeübt werden, mit dem zuvor vor Ort Strom erzeugt wurde.
Sollte sich also jemand von euch für diese faszinierende Sportart interessieren und junge sportbegeisterte Menschen unterstützen wollen, dann meldet euch! Es werden dringend noch Unterstützer / Sponsoren gesucht! Jeder Euro zählt!

Nicecreme Surfwelle - Nicecream mit Spirulina - veganes Eisrezept ohne Eismaschine

Nicecream – Eis ohne Eismaschine herstellen

Nicecream ist in der Cremigkeit in etwa wie Softeis, kommt ganz ohne Industriezucker aus, wird in nur 5 Minuten zubereitet und ist eine leckere, gesunde Schlemmerei! Ihr benötigt dafür keine Eismaschine, denn sie wird nur im Hochleistungsmixer zubereitet. Sie eignet sich nicht zum Einfrieren, sondern wird immer frisch gemacht und dann gleich genascht.

Nicecreme Surfwelle - Nicecream mit Spirulina - veganes Eisrezept ohne Eismaschine

Zutaten für Nicecream Surfwelle

(für 1-2 Portionen)
3 reife (!) Bananen
4 TL frisch gepresster Zitronensaft besser noch: 2 Kugeln
100 ml Kokosdrink oder Mandeldrink
½ TL Spirulina blau (Blaualgen in Pulverform)
2 Eiswürfel

100 g Blaubeeren
2 TL Kokosflocken
2 TL Kokoschips

Nicecreme Surfwelle - Nicecream mit Spirulina - veganes Eisrezept ohne Eismaschine

Nicecream Surfwelle

Verwendet nur wirklich reife Bananen und schneidet diese in ca. 1 cm dünne Scheiben, die ihr dann mindestens 5 Stunden (besser über Nacht) einfriert.
Gebt zuerst Kokos- oder Mandeldrink in den Hochleistungsmixer, dann die Bananen, den Zitronensaft bzw. gefrorenen Zitronensaft, ½ TL Spirulina blau und die 2 Eiswürfel.
Nun mixt ihr auf mittlerer Geschwindigkeit! Nicht höher damit keine Wärme erzeugt wird! Mit dem Stampfer helft ihr nach, damit das Mixgut unten bleibt und die Messer nicht leerlaufen. Die Nicecreme ist sehr schnell fertig, ihr erkennt das an der gleichmäßigen, cremigen Konsistenz.
Nun mit dem Löffel in eine Schale füllen und „Wellen“ erzeugen und mit Blaubeeren, Kokosraspel und ein paar Kokoschips genießen.

Tipp

Das kennt jeder, man hat zu viele Bananen gekauft, sie sind schon sehr reif, man hat aber gerade keine Lust darauf. Schneidet sie einfach wie oben beschrieben in Scheiben und friert sie ein. So habt ihr einen prima Vorrat für die spontane Zubereitung von Nicecream oder als Zutat für leckere Smoothies.


Surfing Wolfratshausen

HIER könnt  ihr mehr über die Welle erfahren!
Oder besucht die Welle bei Facebook und bei Instagram


ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Bei Amazon bestellen

»Hochleitungsmixer, »Spirulina blau
Tipp: wenn ihr Spirulina blau bei madavanilla bestellt, solltet ihr unbedingt auch deren »Voatsiperifer – Wilder Urwald Pfeffer probieren. Er ist unschlagbar gut und aus meiner Küche nicht wegzudenken!

Print Friendly, PDF & Email