ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
Oreo-Shake - Shake aus Kokos und Oreo
Der Oreo-Shake ist Sünde … aber geil ;-) Er ist so lecker aber auch ein Angriff auf die Hüften. Vorher verwöhnt er jedoch unseren Gaumen und das macht er großartig!

Nein, kein gesundes Rezept und auch nicht bio – ich gestehe ;-)
Ein Seelendrink für den gemütlichen Nachmittag im Liegestuhl oder in der Kuscheldecke.

Oreo-Shake - vegane leckere Getränke von Kleinstadthippie

Zutaten für einen Oreo-Shake

(Die Menge ergibt 2 Portionen – bzw. 1 Jumbo-Verwöhn-Portion)
8 Oreo Kekse oder Coooky Kakao-Doppelkeks
150 ml Kokosdrink
200 ml Kokosmilch
Vegane Sprühsahne
Etwas Blockschokolade für Späne zum Drüberstreuen

Glastrinkhalme

Oreoshake mit Kokos - veganer Oreo-Shake

Oreo-Shake

150 ml Kokosdrink in eine Eiswürfelform füllen und ca. 3 Stunden einfrieren.

Mit einem Sparschäler Schokospäne herstellen. Dazu zieht man den Sparschäler einfach über die Schokolade.

Die Kokos-Eiswürfel aus der Form drücken und zusammen mit den Keksen und der Kokosmilch in einen Hochleistungsmixer füllen und mit dem Smoothieprogramm mixen, sodass ein wunderbar cremiger Shake entsteht.

Den Drink in zwei Gläser – oder ein großes Glas – füllen und noch kräftig
vegane Sprühsahne darauf geben. Nun noch die Schokospäne darüber verteilen.


Trinkhalme aus Glas

Wie ihr wisst,  versuche ich in meinem Haushalt Plastik immer mehr zu verdrängen und durch sinnvolle Alternativen zu ersetzen.
Edelstahlhalme mag ich nicht, ich finde sie sehr unangenehm im Mund. Papierhalme sind eine schöne Alternative, verursachen aber leider auch wieder Müll und vor allem weichen sie sehr schnell durch.

Ich finde Glashalme nicht nur sehr schön, sie fühlen sich beim Trinken auch sehr angenehm an.

Glas-Trinkhalme könnt ihr zusammen mit einem Reinigungsbürstchen kaufen, zudem sind sie auch spülmaschinenfest.


Bei Amazon bestellen

»Glastrinkhalme, »Glastrinkhalme im upcycelten Holzblock inklusive Reinigungsbürste, »Hochleistungsmixer Vitamix

Print Friendly, PDF & Email