Pflücksalat mit Spargel und knusprigen Bröseln
Pflücksalat mit Spargel und knusprigen Bröseln ist dieses Jahr mein erstes Spargelrezept. Die Kombination aus frischem Salat, mit leckerem Spargel, knackigen Tomaten und darüber die gerösteten Brösel, ist richtig fein und wird definitiv ganz bald wieder gemacht.

Den Spargel habe ich in wenigen Minuten im Airfryer zubereitet. Wenn ihr keine Heißluftfritteuse habt, geht das natürlich auch in der Bratpfanne.

Spargel weiß und grün auf Salat mit Semmelbrösel

Zutaten

(Für drei Personen als Vorspeise oder mit leckeren Ciabatta für 2 Personen als Hauptgericht)
6 Hd. voll Pflücksalat
18 Minidatteltomaten

6 Stangen weißer Spargel
6 Stangen grüner Spargel
2 EL Olivenöl
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL vegane „Butter“ – Ich nehme Alsan bio
3 EL Paniermehl

Für die Vinaigrette:
1 Schalotte
1 TL mittelscharfer Senf
1 Prise Zucker
1 TL Sojasoße
1 TL (gestr.) Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Aceto Balsamico bianco
3 EL Olivenöl

Spargel im Airfryer zubereitet Rezepte für den Airfryer

Sauce Vinaigrette und geröstete Semmelbrösel

Pflücksalat mit Spargel und knusprigen Bröseln

Den Spargel schälen und ca. 1 cm an den Enden abschneiden (grüner Spargel muss nur im unteren Drittel geschält werden).
Die Spargelstangen danach nebeneinander in den Backblecheinsatz des Airfryers legen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und mit Olivenöl beträufeln. Ohne Vorheizen bei 180°C, 9-10 Minuten garen. Oder: in der Bratpfanne so lange braten, bis der Spargel gar ist, aber noch etwas Biss hat.
Die Margarine in der Bratpfanne schmelzen, Semmelbrösel / Paniermehl dazu geben und unter ständigem Rühren bei 2/3 Hitze bräunen.
Die Schalotte in sehr kleine Würfelchen schneiden und mit Senf, Zucker, Sojasoße, Salz, Pfeffer und Aceto Balsamico verrühren. Zum Schluss noch Olivenöl dazu geben und ebenfalls noch mal gründlich verrühren.
Den Salat waschen und sehr gut trockenschütteln. Anschließend auf 2 oder 3 Teller anrichten.
Die Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren.
Tomaten und Spargel über den Salat verteilen und nun mit einem Löffel gleichmäßig die Sauce Vinaigrette darüber träufeln. Zum Schluss werden noch die gerösteten Semmelbrösel über diesen herrlichen Frühlingssalat gestreut.

Tipp:

Geröstete Semmelbrösel sind sehr lecker, brennen aber ganz schnell an. Diese Erfahrung macht fast jeder mal. Daher bitte nicht zu viel Hitze, dafür ständig rühren. Wenn die Brösel die gewünschte Bräune haben, sofort auf einen Teller geben, nicht in der Pfanne lassen; denn die Resthitze würde sie ebenfalls schwarz werden lassen.


[Werbung]

Bei Amazon bestellen:

»Airfryer, »Backblecheinsatz

Print Friendly, PDF & Email