Rhabarber Chutney

Rhabarber Chutney

Ich entdecke gerade die Vielseitigkeit von Rhabarber und habe mich an ein Rhabarber Chutney gewagt. Zuerst mal nur theoretisch auf dem Papier, – also die Zutaten aufgeschrieben, die ich mir darin gut vorstellen konnte, und dann in der Küche getestet, ob das alles gut zusammen passt. Ich bin wirklich zufrieden und freue mich über diese neue Kreation.

Das Chutney passt wunderbar zu veganem Gegrilltem oder z.B. zu »Kartoffel- und Gemüßespießen.

Übrigens Rhabarber ist kein Obst, sondern ein Gemüse. Er hat von April bis Juni Saison und man kann ihn ganz einfach bei uns im heimischen Garten anbauen.

Zutaten für Rhabarber Chutney

Zutaten für Rhabarber Chutney

Zutaten für Rhabarber-Chutney:

200 g Rhabarber
80 g brauner Zucker
2 Schalotten
Saft von 1 Orange
1 TL Meersalz
1 EL »Berberitzen
frischen Ingwer (1 cm)
5 getrocknete Aprikosen
1 Msp. »Korianderpulver
1 Msp. »gemahlener Piment
»Chili  je nach Gusto
1/2 TL »Senfkörner
5 cm »Vanilleschote
30 ml »Apfelessig
Etwas Wasser

Zutaten für Rhabarber Chutney zum veganen Grillen oder zu Gemüse

Zutaten für Rhabarber Chutney z.B. zum veganen Grillen oder zu Gemüse

Rhabarber Chutney

Den Rhabarber schälen und in ca. 1cm kleine Würfelchen schneiden.
Die Schalotten halbieren und dann in dünne Scheiben schneiden.
Orange auspressen.
Ingwer schälen und ganz fein schneiden.
Aprikosen ebenfalls sehr fein schneiden.
Die »Vanilleschote aufschneiden und auskratzen.

Rhabarber-Chutney

Rhabarber-Chutney

Den braunen Zucker in einer Pfanne karamellisieren, nun die Schalotten darin anbraten. Mit Orangensaft und 30 ml »Apfelessig ablöschen. Nun den Rhabarber zugeben und alles gut verrühren. Im Anschluss Meersalz, »Berberitzen, Aprikosen, Ingwer, »Korianderpulver,  »gemahlener Piment, »Chili und die »Senfkörner zugeben. Zuletzt noch das Mark der Vanilleschote und die Schote dazu und alles gut mischen. Unter ständigem Rühren ca 15 Minuten (bis der Rhabarber weich ist) köcheln. Ggf. etwas Wasser zugeben, damit das Chutney nicht zu dick wird. Am Ende der Garzeit die Vanilleschote wieder entfernen.

Rhabarber Chutney entweder gleich verbrauchen oder in »Weckgläschen abfüllen und luftdicht verschließen.

Vegan Blog Kleinstadthippie wünscht guten Appetit

Bei Amazon bestellen:

»Weckgläschen
»Berberitzen, »Korianderpulver, »gemahlener Piment, »Chili, »Senfkörner, »Vanilleschote, »Apfelessig


Tipp:

Um Rhabarber frisch zu halten, wickelt man ihn (wie Spargel) am besten in feuchte Küchentücher und lagert ihn im Kühlschrank.
Möchte man ihn außerhalb der Saison verwenden, kann man ihn ganz prima klein gewürfelt einfrieren.

Print Friendly, PDF & Email