Rhabarber-Erdbeereis vegan - Rezept für veganes Eis von Kleinstadthippie
Endlich geht die Eissaison wieder los. Ich starte mit einem wunderbaren Rhabarber-Erdbeereis. Es ist süß und fruchtig, durch die Schlagfix herrlich cremig. Wer Sojageschmack nicht mag, dem verspreche ich: es schmeckt absolut nicht nach Soja, genau wie meinen anderen Eissorten auch.

Zutaten für veganes Rhabarber-Erdbeereis

500 g Rhabarber
120 g » Zimtzucker
2 EL  Vanillezucker selbst gemacht
250 g Erdbeeren
1 EL Zitronensaft frisch gepresst
200 ml » Schlagfix  oder eine andere vegane „Sahne“

Eismaschine
Hochleistungsmixer

Rhabarber-Erdbeereis vegan - vegane Eisrezepte

Rhabarber-Erdbeereis

Rhabarber schälen und in Würfel schneiden, in einen Kochtopf geben und Wasser dazu füllen, bis der Rhabarber bedeckt ist.
Zimtzucker und Vanillezucker zugeben. Nun das Kompott 15 Minuten köcheln, anschließend evtl. nachzuckern.
Die Erbeeren waschen, abtupfen, putzen.
Das abgekühlte Kompott, Erbeeren und den Zitronensaft in den Standmixer geben und zu einer cremigen Masse mixen. Anschließend Schlagfix  einfüllen und die Fruchtmischung schaumig mixen.

Die Eismasse in die Eismaschine füllen und ein leckeres, fruchtiges Eis herstellen.

Tipp

Am besten schmeckt das Eis frisch zubereitet, da unsere Gefriergeräte das Eis zu stark runterkühlen. Es wird dann zu fest und verliert damit an Geschmack und Qualität.


[Werbung:]

Bei Amazon bestellen:

»Unold 48870 Eismaschine Profi mit Kompressor, 2 Liter


Bei Keimling bestellen:

»Vitamix

Print Friendly, PDF & Email