selbstgemachte Mandelmilch - Pflanzenmilch selber machen
Mein Hochleistungsmixer ist die Woche bei mir “eingezogen”.  Höchste Zeit mal die Mandeln zu “melken”, deshalb gab es heute selbstgemachte Mandelmilch. 

Zutaten für selbstgemachte Mandelmilch

200 g Mandeln
1 Liter Wasser
etwas Vanille aus der Mühle
(man kann auch noch Muskatnuss oder Zimt zugeben)
1 EL Agavendicksaft

Mit so einem Hochleistungs-Mixer ist das ja kein Problem und ich bin sooo begeister! Sowohl von der leckeren Milch, als auch von der Leistung des Mixers. Dazu demnächst mal ein ausführlicher Bericht. Ich kann euch nur sagen, die Anschaffung lohnt sich!

Zubereitung von selbstgemachter Mandelmilch

Ich habe meine Mandelmilch roh gemacht.
Für rohe Mandelmilch: Mandeln über Nacht in Wasser einweichen.
(Wer sie nicht roh mag: Alternativ kann man sie auch einige Minuten in kochendes Wasser geben.)

Das Wasser am nächsten Tag abschütten. Mandeln, frisches Wasser, Vanille aus der Mühle (oder etwas Mark) und 1 EL Agavendicksaft  in den Hochleistungs-Mixer geben und dann kräftig mixen.

Die Masse durch einen Nussmilchbeutel  filtern. Den Beutel am Schluss gut auswringen. Die Milch im Kühlschrank lagen und innerhalb von 2 – 3 Tagen verbrauchen.

Ich habe mehrfach gelesen, dass man die Mandelmasse getrocknet gut zum Backen verwenden kann. Meine trocknet noch, daher fehlen mir noch die Erfahrungswerte. Ich werde berichten ;-)

Zu guter Letzt: selbstgemachte Mandelmilch schmeckt sehr viel besser als die Gekaufte. Finanziell lohnt es sich nicht, aber geschmacklich auf jeden Fall!

Von Hochleistungs-Mixer ich bin sooo begeister! Mehr Infos, was ich damit alles mache und was er kann findet ihr »HIER. Ich kann euch nur sagen, die Anschaffung lohnt sich!


ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Bestellen bei Amazon:

»Hochleistungs-Mixer von Vitamix
» Nussmilchbeutel

Print Friendly, PDF & Email