Rezept für Blutorangeneis - Eisrezepte von Kleinstadthippie - Fruchteis - vegan - selbst machen

Was für ein grandioser Frühlingstag, da musste ich die Gelegenheit nutzen und veganes Blutorangeneis machen. Es ist herrlich frisch und fruchtig. Die Blutorangensaison geht zur Neige, wenn ihr also auch Fans von diesem tollen Fruchteis seid, müsst ihr euch beeilen; denn jetzt sind die letzten Tage, an denen es noch Blutorangen zu kaufen gibt.

Übrigens, für das Eis habe ich die dunklen Orangen genommen, – da aber nur fünf dabei waren, musste eine helle als “Modell” auf das Foto. Lasst euch also von dem Bild nicht irritieren. Wie gesagt, es ist Saisonende und da muss man dann eben nehmen, was man bekommt.

Zutaten für Blutorangeneis

5 Blutorangen
1/2 Zitrone
100 ml Wasser
70 g selbst gemachter Vanillezucker
1 Prise Zimt
70 g veganer Sauerrahm (ein Fertigprodukt, oder selbst gemacht)
vegane Eiswaffeln

Rezept für Blutorangeneis - Eisrezepte von Kleinstadthippie - Fruchteis - vegan - selbst machen

Blutorangeneis

Die Blutorangen und die halbe Zitrone auspressen, das Fruchtfleisch soll dabei bleiben. Anschließend alles durch ein Sieb streichen, damit bekommt ihr die größtmögliche Menge Saft.
Den Blutorangen-Zitronen-Saft mit dem Wasser und dem selbst gemachten Vanillezucker in einen Topf geben und nun alles vorsichtig erwärmen. Nur so warm werden lassen, dass sich der Zucker auflöst, dann gleich vom Herd nehmen. So bleiben möglichst viele wertvolle Vitamine erhalten. Im Anschluss abkühlen lassen.
Jetzt den Zimt und den Sauerrahm so lange unterrühren, bis sich alles gut vermischt hat und keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
Ab damit in die Eismaschine und so lange rühren lassen, bis es eine schön cremige Konsistenz hat. In Dessertgläsern oder veganen Eiswaffeln anrichten und jetzt einfach genießen.

Veganes Blutorangeneis Rezept- Eisrezepte von Kleinstadthippie - Fruchteis - vegan - selbst machen

Veganes Blutorangeneis

Tipps

Eis sollte man immer frisch zubereiten. Unsere Gefriergeräte sind zu kalt um es optimal zu lagern. Nur frisch hat es die optimale Cremigkeit und schmeckt so wie wir uns das wünschen.

Meine Eiswaffeln habe ich noch aus der letzten Saison. Ich habe sie bei Aldi (Süd) mitgenommen. Da gab es die ganz billig.


[Werbung:]

Bei Amazon bestellen:

»Unold 48870 Eismaschine Profi mit Kompressor, 2 Liter

Print Friendly, PDF & Email