Sauerrahm vegan
Ich habe mal ein bisschen rumprobiert und einen veganen Sauerrahm selbst gemacht, den ich schon richtig lecker finde. Durch die Cashewkerne ist er eiweißreich und die Zitrone gibt ihm eine feine Frische. 

Zutaten für Sauerrahm vegan

60 g Cashewkerne
2 EL Sojajoghurt natur
1/2 Saft einer Zitrone
1/4 TL Salz
1 TL Hefeflocken
1 TL Apfelessig
1 Prise Zucker

 

veganer Sauerrahm

Veganer Sauerrahm

Cashewkerne mindestens 4 Stunden, besser über Nacht in Wasser einweichen.

Das Wasser abschütten. Cashewkerne, Sojajoghurt, Saft einer halben Zitrone, Salz, Hefeflocken, Apfelessig und eine Prise Zucker mischen und dann im Hochleistungsmixer cremig mixen.


[Werbung]

Bei Amazon bestellen:

»Hochleistungsmixer, »Cashewkerne, »Hefeflocken, »Apfelessig

Print Friendly, PDF & Email