Farinata und dazu eine Schüssel Salat - eine glutenfreie, leckere, gesunde Mahlzeit
Ich stelle euch heute meine Variante von Kichererbsenpfannkuchen aus dem Backofen vor.
Farinata ist der italienische Name für einen Pfannkuchen aus den Grundzutaten Kichererbsenmehl, Olivenöl, Salz und Wasser. Ich kombiniere sie mit frischen Champignons. Das ergibt ein leckeres, glutenfreies Gericht, das eiweißreich ist und somit perfekt in die vegane Ernährung passt.

Zutaten für Farinata mit Champignons

(ca. 2 Portionen)
100 g Kichererbsenmehl
200 ml Wasser
1/4 TL Salz
3 EL Olivenöl

250 g braune Champignons
1/2 Zwiebel
1 EL Petersilie
1/4 TL Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Farinata mit Champignons - vegane Rezepte von Kleinstadthippie

Farinata mit Champignons

Kichererbsenmehl, Wasser, Salz und  Olivenöl glatt rühren und mindestens 30 Minuten (gerne auch über Nacht) ruhen lassen.

Champignons putzen und in Scheiben schneiden. (siehe TIPP).  Zwiebel in kleine Würfel schneiden und anschließend in Öl anschwitzen. Die Champignons 2 Minuten anbraten, Petersilie und Thymian zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech nun die Champignons legen und den Farinatateig darüber streichen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 200°C Umluft 20 – 25 Minuten backen.

Dazu eine Schüssel gemischten Salat oder Gemüse nach Wahl.


[Werbung]

Bei Amazon bestellen:

»Kichererbsenmehl, »Olivenöl

Print Friendly, PDF & Email