Flammkuchen mit Birnen und Erdnüssen
Oh, es ist wie eine Sucht, ich kann gerade gar nicht genug davon bekommen, daher habe ich heute wieder ein Flammkuchenrezept für euch: Flammkuchen mit Birnen und Erdnüssen!

Die Schärfe der Zwiebel passt hervorragend zur Süße der Williams Birnen. Die Erdnüsse sorgen dafür, dass wir genug Proteine zu uns nehmen und was sie sonst noch können, lest ihr am besten »HIER nach.

Übrigens, in ein paar Tagen möchte ich noch Flammkuchen-Minis machen. Über den Belag habe ich mir heute schon Gedanken gemacht. Ihr dürft gespannt sein.

Flammkuchen mit Birnen ist auch wieder ein Rezept, dass super für die schnelle Küche geeignet ist. Wer den Teig lieber selbst machen möchte, klickt einfach mal zu meinem Rezept: Flammkuchen mit Feigen

Ihr könnt den Flammkuchen auch sehr gut mitnehmen und unterwegs genießen. Daher findet ihr ihn natürlich auch wieder in meiner Kategorie “vegan to go

Flammkuchen mit Birnen und Erdnüssen

Zutaten für Flammkuchen mit Birnen

(für 2 Personen)

2 Platten Flammkuchenteig
150 g veganer Sauerrahm
2 Williams Birnen
1 weiße Zwiebel
Rosmarin
50 g gesalzene Erdnüsse
Zitronenpfeffer
Rauchsalz
Agavendicksaft

Veganer Flammkuchen mit Birnen und Erdnüssen

Flammkuchen mit Birnen und Erdnüssen

Legt zwei Böden vom fertigen Flammkuchenteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Nun verteilt ihr den veganen Sauerrahm gleichmäßig darauf – nehmt dafür die Rückseite eines Löffels oder einen Backpinsel.

Die Birnen waschen, trockentupfen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Nun dachziegelartig auf dem Sauerrahm verteilen.

Die weiße Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden, welche ihr dann über den Birnen verteilt.

50 g gesalzene Erdnüsse mit einem Messer grob hacken und danach auf den Flammkuchen streuen.

Nun noch mit Rauchsalz und Zitronenpfeffer aus der Mühle würzen.

Danach dünn etwas Agavendicksaft darüber verteilen und zuletzt noch Rosmarin obenauf legen.

Im vorgeheizten Backofen (Ober- Unterhitze) bei 250°C, ca. 12 Minuten backen.

Vor dem Servieren die Rosmarinnadeln entfernen.

Tipp

Zu Flammkuchen passt sehr gut Federweißer oder Sauser.


ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Bei Amazon bestellen

»Rauchsalz, »Zitronenpfeffer,

Print Friendly, PDF & Email