Gebackene Champignons mit Remouladensauce - Vegane Hauptgerichte
Ich liebe gebackene Champignons mit Remouladensauce und da sie auch veganisiert total lecker sind, möchte ich das Rezept gerne mit euch teilen. Heute war das wieder eine Herausforderung, erst zu kochen, dann zu fotografieren, Bilder prüfen und dann erst den Dekoteller auffuttern zu können. Deshalb hat er es gar nicht mehr bis in die Küche geschafft, – ich hab ihn noch im Büro ratzfatz verputzt ;-)

Zutaten für gebackene Champignons

pro Person
ca. 300 g Champignons
für die Panade:
1 Tasse Sojadrink
1/2 Tasse Mehl
1 1/2 Tassen Paniermehl / Semmelbrösel
1/2 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle

Liter Pflanzenöl – ich nehme Rapsöl

Zutaten für Remouladensauce

für 2 Personen
1 Schalotte
1 Essiggurke
2 EL 8-Kräuter TK
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Gurkenwasser
1 TL Senf mittelscharf
4 EL  von meiner selbst gemachten Mayonnaise oder eine gekaufte nach Gusto

Gebackene Champignons mit Remouladensauce - Vegane Hauptgerichte

Vegane Remouladensauce

Schalotten und Gurken sehr klein würfeln und anschließend mit allen anderen Zutaten verrühren.

Gebackenen Champignons

Sojadrink, Mehl, Paniermehl, Salz und Pfeffer  mit einem Schneebesen in einem Suppenteller verrühren. Die Semmelbrösel in einem weiteren Teller geben.
Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln, dann in der Mehlmischung wenden, nun in den Semmelbröseln panieren.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen (mit dem Stiel eines Holzkochlöffels prüfen, ob es heiß genug ist – es bilden sich dann Blasen) und dann die Champignons darin goldgelb backen.

Mit einem Schaumlöffel aus dem Fett nehmen und kurz auf einem Küchentuch abtropfen lassen, um überschüssiges Öl zu entfernen.

 

 

Print Friendly, PDF & Email