Gegrillte Ananas auf Erdbeerspiegel - Vegane Desserts - Vegan grillen
Zum veganen Dessert gibt es gegrillte Ananas auf Erdbeerspiegel mit gehackten Pistazien. Ein wunderbarer, leichter und sommerlicher Nachtisch.

Ihr könnt ihn sowohl auf dem Grill im Garten als auch in der Küche mit dem Kontaktgrill zubereiten.

Habt ihr euer Dessert schon mal gegrillt? Das ist eine feine Sache. Man kann die Resthitze noch ganz wunderbar für so ein Schmankerl nutzen.
Der Zeitaufwand ist minimal – das Ergebnis überzeugt!

Gegrillte Ananas auf Erdbeerspiegel - Vegane Desserts - Vegan grillen

Zutaten für gegrillte Ananas auf Erdbeerspiegel

(2 Portionen)
4 Scheiben frische Ananas
150 g Erdbeeren
½ Limette
2 TL Puderzucker
1 TL Agavendicksaft
1 TL Pistazien
frische Minze

Ananas grillen - Obst grillen

Gegrillte Ananas auf Erdbeerspiegel

Zuerst schält die Ananas und befreit sie vom Strunk, danach schneidet ihr sie in ca. 2 cm dicke Scheiben. Wer wie ich Ausstechringe in verschiedenen Größen zur Verfügung hat, macht es am besten damit.

Ananas ausstechen - veganes Dessert

Reibt mit einer Zestenreibe die Schale einer halben Limette ab und presst die Frucht dann aus.

Grillt die Ananas ca. 10 Minuten.

Währenddessen putzt ihr die Erdbeeren und gebt sie zusammen mit dem Limettensaft und dem Puderzucker in den Hochleistungsmixer. Mixt nun eine herrlich frische Erdbeersoße, die ihr dann auf 2 Teller verteilt.

Legt die gegrillten Ananasscheiben auf den Erdbeerspiegel und beträufelt sie mit ein wenig Agavendicksaft. Zuletzt streut ihr noch den Limettenabrieb, sowie ein paar gehackte Pistazien darüber und gebt etwas frische Minze dazu.
Fertig ist euer Sommer-Grill-Dessert!


Tipps:

Wenn es noch gehaltvoller sein darf, dann könnt ihr auch eine Kugel veganes Vanilleeis dazu genießen.
Natürlich kann man in die Erdbeersoße auch noch einen Schuß Alkohol (z.B. Vodka) geben.


ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Bei Amazon bestellen:

»Zestenreibe, »Hochleistungsmixer, »Kontaktgrill, »Ausstechringe

Print Friendly, PDF & Email