Heidelbeer-Ostereier / Blaubeer-Ostereier / vegane OstereierBei meinem letztes Osterrezept für dieses Jahr mussten es unbedingt noch mal süße Eier sein und daher möchte ich euch hier diese leckeren Heidelbeer-Ostereier / Blaubeer-Ostereier vorstellen.

Zuerst schmeckt ihr vom Hibiskus die leichte Säure, dann beim Reinbeißen erwartet euch Süße mit einer perfekten Textur vom Crunch und eine rundum gelungene Kombination aus tollen Zutaten.

Beim Entwickeln des Rezepts, dachte ich mir, dass das alles gut harmonieren könnte. Das Ergebnis hat mich dann aber selbst überrascht. Sie schmecken wirklich richtig gut und ich hoffe ihr probiert sie mal! Ich bin sehr gespannt auf euer Feedback!

Heidelbeer-Ostereier / Blaubeer-Ostereier / vegane Ostereier

Zutaten für Heidelbeer-Ostereier / Blaubeer-Ostereier

(enthält unbezahlte Werbung wegen Produktnennung)
50 g Heidelbeeren / Blaubeeren getrocknet
30 g geriebene Mandeln
30 g Dinkel Crunchy (Dinkel-Knusper-Müsli)
20 g Kokosöl
15 g + 10 g Käpt’n Blaubeer – Smoothie Bowl
¼ TL Zimt
1 Prise Salz
Tonkabohne
½ Abrieb einer Zitrone
2 EL Agavendicksaft
1 EL Rum
Hibiskuspulver

Pürierstab
Zitronenreibe

Vegane Ostereier

Heidelbeer-Ostereier / Blaubeer-Ostereier

Gebt die getrockneten Heidelbeeren / Blaubeeren zusammen mit den geriebenen Mandeln, dem Dinkel Crunchy, 20 g Kokosöl, 15 g Käpt’n Blaubeer – Smoothie Bowl, ¼ TL Zimt, einer kleinen Prise Salz, etwas Abrieb von der Tonkabohne und dem Abrieb von einer halben Bio-Zitrone in eine Schüssel und püriert die Zutaten etwas an.

Nun gebt ihr noch 2 EL Agavendicksaft und 1 EL Rum dazu und püriert so lange weiter, bis ihr eine schöne Masse bekommen habt. Der Cruch soll erhalten bleiben, aber der Rest schön fein sein. Das ist bisschen schwer zu beschreiben, ihr werdet es aber sicher merken, wenn es passt.

Nun formt ihr 20 kleine Ostereier. Ich habe dazu Latexhandschuhe verwendet, weil die warmen Hände sonst das Kokosöl zu schnell schmelzen lassen.

Gebt ca. 10 g Käpt’n Blaubeer – Smoothie Bowl in ein kleines, tiefes Schälchen und wälzt die Heidelbeer-Ostereier darin.
Diesen Vorgang wiederholt ihr nun noch mit Hibiskuspulver.

Danach werden die kleinen veganen Ostereier im Kühlschrank gelagert.

Vegane Ostereier

Du möchtest noch mehr vegane Ostereier selbst machen? Dann schau dir doch mal noch diese beiden Rezepte von mir an:
Pistazien-Ostereier
Schokoladen-Kokos-Ostereier


Bei Amazon bestellen

(oder bei dm und im Bio-Laden kaufen)
»Käpt’n Blaubeer – Smoothie Bowl, »Hibiskuspulver, »Pürierstab, »Zitronenreibe

Print Friendly, PDF & Email