Kirschsuppe mit Zimt-Croutons
Meine neuste Süßspeise für euch ist eine Kirschsuppe mit Zimt-Croutons und Kokosraspel. Kirschsuppe hat meine Mama mal gemacht, als mein Onkel eine riesen Kirschernte hatte und viele Früchte verarbeitet werden mussten. Ich war damals ca. 10 Jahre alt, konnte wegen einer Zahnbehandlung nicht mitessen und wollte seither immer mal probieren, was ich damals verpasst hatte. Aber irgendwie wurde doch nie was daraus.

Da dieses Jahr die Ernte wieder phantastisch ist und die Kirschen herrlich süß und auch erschwinglich sind, wollte ich nun endlich mal probieren wie Kirschsuppe schmeckt.
Als Grundidee diente mir das Rezept aus dem alten Schulkochbuch meiner Mama, welches ich dann noch verfeinert habe.
Ich bin begeistert und kann euch nur empfehlen, diese großartige Süßspeise mal auszuprobieren.

Rezept für Kirschsuppe mit Zimt-Croutons

Zutaten für Kirschsuppe mit Zimt-Croutons

(2 Portionen als Süßspeise – 4 als Dessert)
500 g Süßkirschen
400 ml Wasser
3 EL Zucker
2 EL Vanillezucker selbst gemacht
2 EL Speisestärke
½ Bio-Zitronenabrieb
Tonkabohne
Kokosraspel

3 Scheiben Toast
Vegane „Butter“ (Margarine, wie z.B. Alsan bio)
Zimt

Vegane Rezepte für Süßspeißen

Kirschsuppe mit Zimt-Croutons

Die Kirschen waschen, abtropfen lassen und anschließend entkernen.
Kirschen, 350 ml Wasser, Zucker, selbst gemachten Vanillezucker, den Abrieb einer halben Biozitrone und ein bisschen Tonkabohnenabrieb zum Kochen bringen, und nun 15 Minuten auf kleiner Stufe zugedeckt köcheln lassen.
50 ml Wasser mit 2 EL Speisestärke verrühren.
Die Stärkemischung nach und nach einrühren und die Suppe noch mal ganz kurz aufkochen lassen.
Nun den Topf vom Herd nehmen und die Suppe etwas abkühlen lassen.
Man kann sie heiß, lauwarm oder kalt genießen.

Während die Kirschsuppe köchelt, schneidet ihr den Toast in Würfelchen. Nun Margarine in einer Pfanne erhitzen und unter ständigem Wenden goldbraune Croutons herstellen. Die Pfanne dann von der Flamme nehmen und die Croutons mit etwas Zimt bestreuen. Danach noch mal durchmischen.

Die Kirschsuppe wird jetzt in Teller oder Schälchen gegeben, dann Zimt-Croutons darauf verteilen und noch etwas Kokosraspel darüber streuen.
Jetzt einfach genießen!


[Werbung]

Bei Amazon bestellen:

»Zestenreibe, »Tonkabohnen

Print Friendly, PDF & Email