Kürbismarmelade

Kürbismarmelade auf veganem Frischkäse

AUS EINS MACH ZWEI:

Dieses Rezept beinhaltet ein süßes Kürbismus das wir für zwei Rezepte benötigen.
Aus ein und demselben Mus machen wir Marmelade und Kürbisschichtdessert. 

Das Rezept für das Kürbisschichtdessert findet ihr »HIER

Zutaten für das Kürbismus:

1200 g Butternut
250 g getrocknete Aprikosen
3 Äpfel
2 »Vanilleschoten
0,33 L Orangensaft vegan
3 EL frisch gepressten Zitronensaft
200 ml Wasser

Für die Marmelade:

500 g Gelierzucker 3:1
3 EL »Grand Manier

Kürbismarmelade

Kürbismarmelade

Zubereitung:

Butternut waschen, schälen, Kerne entfernen und den Kürbis in Würfel schneiden.
Aprikosen klein schneiden.
Äpfel schälen, Kernhaus entfernen, ebenfalls würfeln.
Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen.

Alle Zutaten: Kürbis, Äpfel, Aprikosen, Vanillemark und -schote, Orangensaft, Zitronensaft und Wasser  in einen großen Topf geben und dann alles unter regelmäßigem Rühren aufkochen. Anschließend 20 Minuten köcheln lassen. Die Vanilleschoten entfernen (nicht wegwerfen, nur kurz abbrausen, dann trocknen lassen und anschließend in das Glas mit »Selbst gemachten Vanillezucker geben.)

Nun etwas abkühlen lassen und anschließend vorsichtig in einem Mixer geben. (Bitte nachsehen, wie heiß die Füllung sein darf, damit der »Mixer nicht kaputt geht). Alles so lange mixen, bis ein schönes Mus entstanden ist.

Nun 1/3 (ca. 750g) für das »Kürbisschichtdessert zur Seite stellen!

»Grand Manier unter das Kürbismus mischen, Gelierzucker dazu geben, alles unter ständigem Rühren aufkochen und (Packungsangaben beachten) 3 Minuten sprudelnd kochen. Die Marmelade in sterilisierte »Einmachgläser füllen, – das geht besonders einfach, wenn man einen »Marmeladetrichter verwendet.  Deckel fest zuschrauben und die Gläser nicht über Kopf stellen (im Deckel sind Weichmacher, die sich durch die Hitze lösen und so in der Marmelade landen). Es funktioniert einwandfrei auch ohne „Kopfstand“!
Marmelade einfach nur abkühlen lassen.

Tipps:

Die Kürbismarmelade schmeckt total lecker auf einem Brot mit » selbst gemachtem Frischkäse ( Bei der Zubreitung Oliven, Rosmarin und Pfeffer weg lassen!!)

Marmelade lässt sich besonders leicht mit Hilfe eines  » Marmeladetrichters in die Gläser füllen.

Vegan Blog Kleinstadthippie wünscht guten Appetit

Bei Amazon bestellen:

» Grand Manier
» Einmachgläser
» Vanilleschoten
» Marmeladetrichters
» Mixer

Print Friendly, PDF & Email