Pfannkuchenröllchen - Antipasti - Mezze - Tappas - oder Gillbeilage
[Werbung] Ob als Fingerfood, Vorspeise oder Beilage zum veganen Grillsteak, Pfannkuchenröllchen gefüllt mit Grillgemüse, grünem Spargel, Paprika-Mayo oder Aioli von »byodo, passen immer.
Ihr könnt sie gut vorbereiten und dann kalt genießen. Ob am Stück oder in kleinen Häppchen, mit Schnittlauch gebunden oder einfach mit einem Zahnstocher, das bleibt euch überlassen, das macht ihr ganz nach Lust und Laune.
In die Mitte  befindet sich grüner Spargel, den ihr außerhalb der Spargelsaison z.B. durch gegrillte Paprikastreifen ersetzen könnt.

Pfannkuchenröllchen gefüllt mit Grillgemüse mit Byodo-Paprika-Mayo

Zutaten für 4 vegane Pfannkuchen

270 ml Dinkeldrink
130 g Mehl
1 Prise Salz
1 geh. EL Sojamehl

Für die Pfanne: vegane Margarine z.B. Alsan bio

Pfannkuchenröllchen gefüllt mit Grillgemüse

Zubereitung der veganen Pfannkuchen

Dinkeldrink, Mehl, Salz und Sojamehl mit dem Handmixer oder einer Küchenmaschine glatt rühren und 10 Minuten ruhen (quellen) lassen.

Etwas Margarine in der heißen Pfanne schmelzen.  Nun einen Schöpflöffel vom Pfannkuchenteig hinein geben, die Pfanne schwenken, damit sich der Teig schön dünn verteilt und die Pfannkuchen von beiden Seiten hellbraun rausbacken. Der optimale Zeitpunkt zum Wenden ist, wenn der Teig keine hellen (flüssigen) Stellen mehr hat.

Pfannkuchenröllchen - leckeres, veganes Fingerfood

Zutaten für die Füllung

4 Stangen grüner Spargel
1 Aubergine
1 Zucchini
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Paprika Mayo und Aioli
Bratöl

Schnittlauch
Zahnstocher

Veganes Fingerfood gefüllt mit Grillgemüse

Pfannkuchenröllchen gefüllt mit Grillgemüse

Die Auberginen waschen und in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden,  dann kräftig salzen und eine Stunde zugedeckt stehen lassen. Das Salz zieht die Bitterstoffe aus dem Gemüse. Danach unter fließendem Wasser abwaschen und mit einem Küchenkrepp abtupfen. Nun noch mit Pfeffer würzen.

Zucchini waschen und mit dem Sparschäler, oder einem scharfen Messer, in dünne Scheiben schneiden. Anschließend mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Den grünen Spargel im unteren Bereich schälen und das Endstück abschneiden. Anschließend 7 Minuten in Salzwasser (mit etwas Zucker) kochen. Dann abgießen und trocken tupfen. Die Spitzen abschneiden und zur Deko verwenden.

Pfannkuchen mit Auberginen, Zucchini, Spargel, Aioli oder Paprika Mayo füllen

Den Kontaktgrill vorheizen und mit Öl, z.B. Bratöl von »byodo  auf beiden Seiten einpinseln. Nun nach und nach die Auberginen und die Zucchini grillen. Je nach Dicke dauert das 5- 7 Minuten. Wer keinen Kontaktgrill hat, kann die Scheiben auch in der Pfanne braten. Im Anschluss das Gemüse abkühlen lassen.

Pfannkuchenröllchen gefüllt mit Grillgemüse

Jetzt werden die Pfannkuchen zu 2/3 mit Paprika Mayo oder Aioli eingestrichen und mit den Gemüsescheiben belegt. Dann kommt noch eine Spargelstange dazu und jetzt rollt ihr das ganze fest zusammen.

Mit Schnittlauch könnt ihr die Rollen fixieren, oder ihr schneidet Stücke für Fingerfood und steckt jeweils einen Zahnstocher hinein, damit die Häppchen zusammen halten und man sie gut fassen kann.


Meine Meinung: Bio für Feinschmecker!

Die vegane byodo Mayonnaise kenne und kaufe ich schon lange, denn sie hat mich von Anfang an überzeugt. Wenn ich größere Mengen brauche, mache ich Mayo gerne »selbst, aber für den Klecks in die Salatsoße oder z.B. auf mein heißgeliebtes Tomatenbrot … und nicht zu vergessen, mein Spargelbrötchen…, greife ich gerne auf dieses tolle Fertigprodukt zurück.

Nun durfte ich mich durch weitere Produkte probieren und hebe da definitiv den Daumen. Ob Aioli, Paprika Mayo (sie hat so eine wunderbare Schärfe), Pesto, Bratöl, Ketchup, Grill-Tex Mex Soße  (damit muss ich unbedingt mal vegane Tacos zubereiten), Senf etc. –  alles hat mir richtig gut geschmeckt und überzeugt durch top BioQualität! Man merkt, hier wird mit Leidenschaft und Überzeugung produziert.

Die Produkte bekommt ihr bei eurem Bio-Händler vor Ort »hier geht es zum Händlerverzeichnis, oder bei diesen »Bio-Online-Shops

Print Friendly, PDF & Email