Grießpudding mit Erdbeersoße oder Schokoglasur
Gestern konnte ich die ersten deutschen Erdbeeren ergattern und daraus Grießpudding mit Erdbeersoße oder Schokoglasur zaubern. Ob groß oder klein, dieses kleine Dessert schmeckt allen und ist ein netter Hingucker. Ich habe den Grießpudding in kleine Gugelhupfförmchen gefüllt und im Inneren eine Erdbeere versteckt. Obenauf frische Erdbeersoße oder knackige Schokoglasur.

Grießpudding mit Erdbeersoße oder Schokoglasur

Zutaten:

( für 7 kleine Grießpudding )
400 ml Kokosreisdrink
100 g Weizengrieß
1 Vanilleschote
1 Zitrone
1 EL Speisestärke
2 EL Zucker
1 Prise Salz
400 g Erdbeeren
selbst gemachter Vanillezucker
Vegane, dunkle Kuchenglasur

Grießpudding gefüllt mit einer Erdbeere

Grießpudding mit Erdbeersoße oder Schokoglasur

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark heraus kratzen. Danach die Schote nicht wegwerfen, sondern damit selbst gemachten Vanillezucker herstellen. Wie das geht, zeige ich euch HIER

Die Speisestärke und den Zucker mischen und zuerst mit wenig Kokosreisdrink verrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Nun den Abrieb einer Zitrone, das Vanillemark und eine kleine Prise Salz unterrühren. Jetzt Mischung zum Kochen bringen und dann zügig den Weizengrieß dazu geben und unter ständigem Rühren ca. 2 Minuten köcheln bis eine dickflüssig- bis feste Masse entstanden ist.

Den Grießpudding in die Gugelhupfförmchen füllen und in jedem eine kleine Erdbeere verstecken. Nun alles schön glatt streichen, ruhig ein bisschen mit Druck, sodass sich der Pudding gut an die Form drückt, damit man später eine glatte Oberfläche erhält.

1 Stunde auskühlen lassen und anschließend noch 30 Minuten in den Gefrierschrank geben. Danach könnt ihr den Pudding ganz einfach aus der Form lösen.

Die Erbeersoße

Ich habe sie nur aus 3 Zutaten gemacht:
Die Zitrone auspressen und davon 2 TL mit 150 g der Erdbeeren und 1 EL selbst gemachtem Vanillezucker in den »Mixer geben und zu einer feinen Soße mixen.
Den restlichen Zitronensaft könnt ihr prima einfrieren. Den Tipp dazu findet ihr HIER

Grießpudding mit Erdbeeren und Schoki - Veganes Dessert mit Erdbeeren von Kleinstadthippie

Die Grießpudding-Gugelhupf nun auf Dessertteller stellen und entweder mit Erdbeersoße übergießen oder etwas Erdbeersoße in die Teller geben und ein wenig, im Wasserbad oder Mikrowelle erwärmte, Kuchenglasur darüber träufeln. Zuletzt setzt ihr noch eine Erdbeere als Deko darauf.
Sollten Erbeeren übrig sein, einfach klein schneiden und noch um den Pudding platzieren.


[Werbung]

Bei Keimling bestellen:

»Vitamix

Bei Amazon bestellen:

»Gugelhupfförmchen, »Zestenreibe

Print Friendly, PDF & Email