Vanillepudding - veganer Vanillepudding mit frischer Vanilleschote
Lust auf leckeren, cremigen Pudding? Ich habe für euch hier einen veganen, glutenfreien Vanillepudding aus Lupinendrink und frischer Vanille. 

Zutaten für veganen Vanillepudding

500 ml Lupinendrink (oder Mandeldrink oder eine andere pflanzliche Milch)
50 g Zucker
20 g vegane Margarine (z.B. Alsan Bio)
30 g Maisstärke
1 sehr kleine Prise Kurkuma
1 Mark einer Vanilleschote

Optional:
Grenadine-Sirup
und Granatapfel

Vanillepudding vegan selbst gemacht

Zubereitung von veganem Vanillepudding

Maisstärke, Zucker, Kurkuma mit 50ml der Pflanzenmilch anrühren.
Die restliche Pflanzenmilch und die Margarine in einen Kochtopf geben. Das Mark der Vanilleschote heraus kratzen und  in die Milch geben. Die Schote entweder mitkochen und am Ende heraus nehmen oder für selbstgemachten Vanillezucker verwenden.

glutenfreier Vanillepudding mit Granatapfel und Grenadine-Sirup

Die Milch zum Kochen bringen, Stärkemehlmischung unterrühren und noch eine Minute unter ständigem Rühren köcheln lassen.
Anschließend in Puddingförmchen oder Schälchen füllen und 2 Stunden kalt stellen.

Je nach Lust und Laune mit Grenadine-Sirup, Obst oder was euch Spaß macht und schmeckt,  servieren.


[Werbung]

Bei Amazon bestellen:

»Maisstärke, »Kurkuma, »Vanilleschote, »Grenadine-Sirup, »Puddingförmchen

Print Friendly, PDF & Email