Baci di Dama / italienische Mandelplätzchen mit Schokofüllung
Baci di Dama / italienische Mandelplätzchen mit Schokofüllung / vegane Küsse der Dama. Ich habe sie veganisiert und vielleicht habt ihr Lust, sie zum bevorstehenden Valentinstag oder einfach so mal zu Kaffee oder Tee zu backen?

Baci di Dama wurden der Legende nach ursprünglich 1852 auf Wunsch von Vittorio Emanuele II, dem letzten König von Sardinien, von einem italienischen Koch kreiert. Seitdem wurden sie auf den königlichen Tischen Italiens und Europas serviert. Und jetzt werden sie bei mir vegan vernascht. ;-)

Beim Veganisieren war die Herausforderung, dass sie beim Backen nicht zerlaufen. Hier stößt man tatsächlich an die „veganen Grenzen“. Entscheidend ist, dass die Teigkügelchen sehr gut gekühlt werden, aber – das kennen wir ja alle – vegane Butter ist in ihrer Konsistenz gekühlt dennoch nicht so fest wie Butter.

Ich habe 3 Probekekes gebacken und am Ende ging es am besten so, wie ich es euch hier im Rezept beschreibe. Wichtig ist, dass ihr keine Margarine verwendet, die gekühlt nicht fest wird, sonst habt ihr Fladen, statt Kekse. Dennoch sind sie auch bei mir nicht so hoch geworden, wie die Originale, – aber sie sind lecker und das war für mich entscheidend.

vegane Mandelplätzchen mit Schokoladenfüllung

Zutaten für vegane Baci di Dama / Küsse der Dama

150 g Mandelmehl oder fein gemahlene Mandeln
150 g Weizenmehl 00
150 g vegane Butter*
100 g Zucker
50 g selbstgemachter Vanillezucker
1 P. Salz
5 g Sojamehl
1 EL Wasser

Zum Füllen
Nussnougatcreme

Baci di Dama / Mandlplätzchen mit Schokofüllung

Gebt das Mandelmehl oder fein gemahlene Mandeln, Weizenmehl, Zucker, selbstgemachten Vanillezucker, 1 P. Salz und 5 g Sojamehl auf eine Teigunterlage und mischt die trockenen Zutaten gut durch.
Danach verteilt ihr die vegane Butter* in Flöckchen geschnitten und das Wasser darüber und knetet alles gründlich durch.
Wie immer: lang genug, aber nicht zu lange knete – Mürbteig wird sonst brandig und dann könnt ihr ihn nicht mehr formen.

Formt ein flaches Rechteck, wickelt es in Frischhaltefolie und stellt den Teig 3 Stunden kalt. (Gerne auch über Nacht).

Bereitet die Backunterlage vor und legt euch am besten zwei ca. 0,5 cm hohe Schneidebretter links und rechts auf die Matte (Holzlatten gehen dafür übrigens auch). Nun entnehmt ihr die Hälfte des Teiges und legt ihn in die Mitte zwischen die Schneidebretter. (siehe Bild)

vegane Baci di Dama - Rezept für Mandelplätzchen - Mandelgebäck

So könnt ihr mit dem Teigroller (am besten aus Marmor oder Metall – er soll kalt sein) den Teig gleichmäßig ausrollen und anschließend in gleich große Stücke (4-5 g) schneiden. Diese formt ihr in Kügelchen, gebt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und kühlt sie mindestens noch mal 1 Stunde. Im Winter geht das gut draußen, ansonsten nehmt ein kleines Blech, damit es in den Kühlschrank passt. Mit der zweiten Teighälfte wiederholt die Vorgänge.

Heizt den Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vor. Gebt ein Blech in die Mitte des Ofens und backt 9 – 10 Minuten. Am besten macht ihr wie ich einen Probekeks, da die Öfen ja sehr unterschiedlich sind.

Nach dem Backen auf dem Blech auskühlen (auch das geht am besten draußen, damit sie schnell kalt werden und nicht auf dem heißen Blech nachbacken). Wenn sie ganz abgekühlt sind, füllt ihr sie mit Nussnougatcreme und klebt dabei immer zwei Hälften zusammen.


Tipp

Sollten die Kekse beim Backen doch ein wenig ausfransen, so könnt ihr sie leicht vor dem Füllen mit dem Finger umfahren und so die Ränder schöner/glatter machen. Die Brösel gehen bei mir danach gleich ab in den Mund ;-)

Am besten schmecken die Baci di Dama, wenn ihr sie min. 2 Tage ruhen lasst. Macht das, wenn möglich, in einem Karton draußen auf Balkon oder Terrasse (Natürlich vor Nässe geschützt). Diesen Tipp habe ich aus einer Weihnachts-Backgruppe und seitdem ich meine Plätzchen / Kekse so lagere, sind sie noch mürber. Das müsst ihr unbedingt probieren!


ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
*vegane Butter
Ich verwende die Margarine Alsan bio, da sie in Geschmack und Konsistenz der richtigen Butter am nächsten kommt und auch wie Butter verarbeitet werden kann.


Bei Amazon bestellen

»Backmatte, »Marmorteigroller, »Edelstahl Nudelholz, »350 ml große doppelwandige Glas Thermo-Herztasse mit Untersetzer, »Bio-Hibiskustee


Mehr Ideen zum Valentinstag

»Vegane Waffeln, »Schokoladenwaffeln mit Orangensalat

Print Friendly, PDF & Email