Bunter Tomatensalat im Glas

Bunter Tomatensalat im Glas (290 ml) mit Kräuter-Croutons und veganem Hirtenkäse – so lecker! Perfekt für Sommertage, als leichte Mahlzeit, für unterwegs (vegan to go) oder als Beilage zum Grillen.

Ich habe bewusst keine Mengenangaben dazugeschrieben, da die Mengen ganz davon abhängen, wie groß euer Gläschen ist und wie viele ihr befüllen wollt.

Ihr könnt den Tomatensalat auch in kleinere (160 ml) Weckgläschen schichten, dann ist das ein toller Party-Snack. Außerdem passt er sehr gut auf einen Grazing Table oder ein Brunch-Buffet. (s.u.)

Bunter Tomatensalat im Glas

Zutaten für bunter Tomatensalat im Glas

Pro Glas eine Hand voll bunte Tomaten
etwas veganer Hirtenkäse
Piccolino-Basilikum
1 Scheibe Ciabatta

1 Zehe Knoblauch
Kräuterbuttergewürz
Olivenöl
weißer Balsamico
Balsamico Crema
Salz
Pfeffer
etwas Wasser

Grissini

Tomatensalat im Glas für Grazing Table

Bunter Tomatensalat im Glas

Schneidet vom Ciabatta ein paar Scheiben ab (pro Glas eine) und dann würfelt ihr das Brot.
Den Knoblauch schälen und anschließend in dünne Scheiben schneiden.
Danach röstet ihr in einer Pfanne (in reichlich Olivenöl) zuerst kurz den Knoblauch und dann gebt ihr die Ciabatta-Würfel dazu. Entfernt den Knoblauch, bevor er braun wird. Die Brotwürfelchen goldbraun rösten, ganz zum Schluss noch etwas Kräuterbuttergewürz darüber streuen und dann zur Seite stellen.

Die Tomaten wascht ihr und danach halbiert ihr sie.
Die Piccolino-Basilikum-Blättchen zupft ihr von den Stielen.
Den veganen Hirtenkäse schneidet ihr in kleine Würfel.

Jetzt rührt ihr das Dressing an:
Gebt Salz, Pfeffer, 1 EL Wasser und etwas weißen Balsamico in ein Schälchen, verrührt es und danach kommt noch Olivenöl dazu.

Schichtet nun nacheinander in die größeren Gläser: Tomaten, Hirtenkäse, Basilikum und Kräuter-Croutons. Dann beträufelt ihr mit dem Dressing und wiederholt alle Schichten ein zweites Mal. Am Ende tropft ihr noch etwas Balsamico Crema darüber und dekoriert mit Piccolino-Basilikum und Grissini.

Für die kleinen Gläser gebt ihr alle Schichten nur 1x hinein und dann steckt ihr gleich noch ein kleines Gäbelchen dazu.


Video / Idea Pin:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


Mehr Party-Rezepte

Brezenknödel-Fingerfood
Polenta-Häppchen 
Bruschetta  

Print Friendly, PDF & Email