Cinnamon Rolls mit Frosting - vegane Zimtschnecken mit Frosting - vegan backen - veganes Rezept
Auf meinem Blog gibt es ja bereits ein Rezept für vegane Zimtschnecken, aber als ich kürzlich bei einer Freundin Cinnamon Rolls mit Crème fraîche-Frosting probiert habe, war ich so begeistert, dass ich die unbedingt veganisieren musste.

Beim zweiten Versuch hat das auch gut geklappt und somit bekommt ihr nun dieses Rezept von mir und ich bin schon sehr gespannt, wie sie euch schmecken und ob ihr auch so begeistert davon seid.

Zutaten für vegane Cinnamon Rolls

300 g Weizenmehl 405 oder 550
15 g frische Hefe
1 EL warmes Wasser
35 g Zucker
160 ml Haferdrink
35 ml Albaöl oder Rapsöl
1 Prise Salz
Für die Füllung
100 g brauner Zucker
65 g vegane Butter*
1 ½ TL Zimt
Für das Frosting
60 g Crème fraîche -Ersatz
30 g vegane Butter*
40 g Puderzucker

Cinnamon Rolls mit Frosting - vegane Zimtschnecken mit Frosting - vegan backen - veganes Rezept

Vegane Cinnamon Rolls

Zuerst gebt ihr das Weizenmehl in eine Backschüssel, macht in der Mitte eine Kuhle, in die ihr die frische Hefe bröselt. Über die Hefe streut ihr den Zucker, gebt 1 EL lauwarmes Wasser dazu und verrührt Hefe, Wasser und Zucker zu einem Vorteig.
Stellt die Schüssel an einen warmen, zugfreien Ort und lasst den Vorteig ca. 20 Min. gehen.

Danach gebt ihr 35 g Zucker, 160 ml lauwarmen Haferdrink, 35 ml Albaöl und 1 Prise Salz dazu und nun knetet ihr mit einer Küchenmaschine euren Teig, bis er schön geschmeidig ist. Wer keine Küchenmaschine hat, kann auch ein robustes Handrührgerät benutzen, bzw. den Teig von Hand kneten.

Cinnamon Rolls mit Frosting - vegane Zimtschnecken mit Frosting - vegan backen - veganes Rezept

Den fertigen Hefeteig deckt ihr mit einem Geschirrtuch ab und dann lasst ihr ihn an einem warmen (zugfreien!) Ort 45 Minuten gehen.
Währenddessen bereitet ihr eure Füllung zu. Verrührt geschmolzene vegane Butter mit braunem Zucker und 1 ½ TL Zimt und lasst die Mischung dann abkühlen.
Nun den Hefeteig auf einer Backunterlage dünn ausrollen. Bestreicht ihn mit der Zimtfüllung und lasst an der einen Seite – zu der ihr hin rollt – 2 cm frei, damit die Cinnamon Rolls gut zusammenhalten. Mit Hilfe der Backmatte formt ihr nun eine Rolle.
Besprüht eure Backform mit Albaöl und schneidet 12 gleich große Schnecken, die ihr in die Form legt, dann lasst ihr diese nochmals 20 Minuten gehen.
Die veganen Zimtschnecken backt ihr im vorgeheizten Backofen, bei 180 °C Umluft, 15 – 20 Minuten.

Danach lasst ihr sie abkühlen. (Das ist wichtig, beim ersten Versuch habe ich das nicht gemacht und dann ist mir das Frosting “abgehauen”).
Mischt nun für das Frosting 60 g Crème fraîche -Ersatz, 30 g vegane Butter* und 40 gesiebten Puderzucker und verteilt es gleichmäßig auf euren Cinnamon Rolls.


ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
*vegane Butter
Ich verwende die Margarine Alsan bio, da sie in Geschmack und Konsistenz der richtigen Butter am nächsten kommt und auch wie Butter verarbeitet werden kann.


Albaöl bestellen

Albaöl und Zubehör bestellt ihr am besten HIER bei BUBUFOOD


Hier könnt ihr noch klicken und meinen Pinterest Idea Pin mit dem Video zum Rezept entdecken:

Print Friendly, PDF & Email