vegane Himbeersahnelocken, veganer Kuchen, vegan backen, vegane Backrezepte
Wenn es mal schnell gehen muss, sind diese Himbeersahnelocken optimal. Sie sind ohne großen Aufwand zubereitet und definitiv eine Sünde wert!

Zutaten für Himbeersahnelocken

(für 5 Himbeersahnelocken)
1 Packung veganen Blätterteig
1/2 Packung aufschlagbare, vegane “Sahne”
1/2 Päckchen Sahnesteif
1 Schälchen frische Himbeeren
vegane Butter*
Hafer- oder Sojacusine zum Bepinseln
Puderzucker zum Bestreuen

Küchenhelfer

Schaumrollenbackformen
Spritzbeutel

vegane Himbeersahnelocken, veganer Kuchen, vegan backen, vegane Backrezepte

Himbeersahnelocken

Blätterteig ausrollen und mit einem Messer oder einem Teigrädchen ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Die Schaumrollenbackformen gut mit veganer Butter* einfetten, sonst kann man den Teig nach dem Backen nicht ablösen.
Die Teigstreifen schräg auf die Schaumrollenbackformen aufbringen. Dabei an den Enden ca. 2 cm frei lassen, da der Teig sich beim Backen sonst um die Enden schlingt und man die Formen dann nicht mehr herausziehen kann, ohne das Gebäck dabei zu zerdrücken.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und gleichmäßig mit Hafer- oder Sojacuisine einpinseln.
Im auf 180°C vorgeheizten Backofen (Umluft) goldgelb bis goldbraun backen
(ca.  20 Minuten)

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und danach vorsichtig die Schaumrollenbackformen herausziehen.

Vegane “Sahne” und Sahnesteif  mit dem Handrührgerät steif schlagen und anschließend in einen Spritzbeutel füllen. Nun die Blätterteigrollen von beiden Seiten befüllen. Dabei im Wechsel immer einen Tupfer “Sahne” und eine Himbeere hinein geben. Mit Sahne enden.
Die veganen Sahnelocken nun mit gesiebtem Puderzucker beschneien und die restliche Sahne oben aufgetupft als Garnitur verwenden. Auf jeden Sahnetupfen eine Himbeere setzen.


Tipp

Wenn man Teigreste übrig hat, diese in Dreiecke schneiden, mit Hafersahne bestreichen und nach Geschmack würzen. (z.B. Paprika, Salz und Sesam, der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt).
Also den Teig bitte nicht wegwerfen!
(Backzeit ca. 12 Min. )

Teigreste verarbeiten


ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
*vegane Butter
Ich verwende die Margarine Alsan bio, da sie in Geschmack und Konsistenz der richtigen Butter am nächsten kommt und auch wie Butter verarbeitet werden kann.


Bei Amazon bestellen:

»Teigrädchen, »Schaumrollenbackformen, »Spritzbeutel, »Handrührgerät

Print Friendly, PDF & Email