Tante Ellis Mohnkuchen - Mohnkuchen mit Zuckerguss - vegan
Als Kind habe ich Tante Ellis Mohnkuchen geliebt und sie immer wieder darum gebeten, diesen tollen Kuchen zu backen. Das wurde jedoch wenig wohlwollend von ihrem Mann kommentiert, da er den Mohn mahlen musste. Aber er hat es dann doch immer gemacht :-)
Seit einigen Jahren kann man zum Glück fertig gemahlenen Mohn kaufen, daher bin ich sehr glücklich, dass mir Tante Elli ihr Rezept hinterlassen hat. Heute habe ich es nun auch mal veganisiert. Es hat super geklappt. Der Kuchen ist herrlich saftig geworden und schmeckt genau wie in meiner Kindheit.

Obschon ich immer weniger daran glauben kann, dass wir irgendwann auf einer Wolke sitzen werden, wenn wir mal die Erde verlassen haben, gefällt mir die Vorstellung, dass Tante Elli heute zugesehen hat, als ich mit meinen Eltern diesen Kuchen gegessen habe, dass wir über sie und Onkel Hans gesprochen haben …  und wer weiß,  vielleicht hätte sie ja gerne ein Streifchen schlesischen Mohnkuchen probiert ;-)

Zutaten für den Hefeteig:

1/2 Würfel frische Hefe
1 EL lauwarmes Wasser
1 TL Zucker
250 g Weizenmehl (550)
30 g vegane „Butter“ (Alsan bio)
1 Prise Salz
30 g Zucker
120 ml Dinkeldrink

Saftiger veganer Mohnkuchen

Die Hefe in eine Tasse bröseln, 1 EL lauwarmes Wasser und 1 TL Zucker dazu geben und ca. 20 Minuten gehen lassen.
Mehl in die Backschüssel der Küchenmaschine  geben, in der Mitte eine Kuhle machen und Hefe-Zuckermischung hineinschütten. Salz und Zucker außen herum verteilen.
Vegane „Butter“ schmelzen, Dinkeldrink in einem Topf etwas erwärmen – Margarine und Dinkeldrink sollten lauwarm sein – beides nun mischen. Die Dinkeldrink-Margarine-Mischung ebenfalls in die Schüssel der Küchenmaschine  geben, dann kräftig kneten. Den fertigen Hefeteig zudecken an einem warmen Ort (zugfrei!) 40 Minuten gehen lassen.

Zutaten für den veganen Mohnkuchen

1 Liter Mandelmilch
170 g Zucker
1 Prise Salz
125 g Alsan bio
400 g gemahlener Mohn
5 EL Weizengries

1 Packg. Puderzucker

veganer, schlesischer Mohnkuchen mit Zuckerguss

Tante Ellis Mohnkuchen

Die Mandelmilch mit dem Zucker, der  Alsan bio und Salz aufkochen. Sobald die Mischung kocht, den Weizengries einrühren und anschließend noch den Mohn untermischen. Alles abkühlen lassen.

Den Hefeteig dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Nun die maximal lauwarme (!) Mohn-Milch-Mischung darauf verteilen. Dabei einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Alles noch mal 20 Min. gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Heißluft 30 Minuten backen.

Den Kuchen gut auskühlen lassen.

Den Puderzucker sieben und mit wenig Wasser verrühren, sodass die Mischung eine zähflüssige Glasur wird,  diese dann vorsichtig auf dem Kuchen verteilen. Nochmals ruhen lassen bis der Zuckerguss getrocknet ist. Die Ränder vom Kuchen abschneiden (für Schichtdessert o.ä. verwenden) und den Kuchen in ca. 4 cm breite Streifen schneiden.


[Werbung:]

Bei Amazon bestellen:

»Mandelmilch, »gemahlener Mohn, »Küchenmaschine

Print Friendly, PDF & Email