Nudelsalat mit Birnen, Champignons, Minirisptomaten und Cashewkernen
Was für ein herrlicher Frühlingstag, die Sonne verwöhnt uns dieses Wochenende und natürlich wird vegan angegrillt und dazu gibt es leckeren Nudelsalat mit Birnen, Champignons und Cashewkernen.
Er passt perfekt in die Jahreszeit, ihr könnt ihn aber natürlich auch im Sommer zubereiten und die Birnen z.B. gegen Äpfel oder ein Sommerobst eurer Wahl austauschen.

Vegan to go

Außerdem eignet er sich auch perfekt für unterwegs. Packt ihn einfach in ein Glas mit Bügelverschluss, dann habt ihr ein top Essen für Job, Uni oder Schule.
Veganer Nudelsalat mit Birnen, Champignons, Minirisptomaten und Cashewkernen

Zutaten für veganer Nudelsalat mit Birnen

100 g Piccolini Mini Farfalle
200 g braune Champignons
1 mittelgroße Zwiebel
2 EL Rapsöl
10 Minirisptomaten
½ – 1 Birne (je nach Größe)
40 g Cashewkerne
½ Schälchen Kresse

1 geh. TL mittelscharfer Senf
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL weißer Balsamico
1 EL Wasser
3 EL Rapsöl

Veganer Nudelsalat

Nudelsalat mit Birnen

Zuerst kocht ihr die Piccolini Mini Farfalle in Salzwasser nach Packungsangabe. (siehe »Tipp)
Währenddessen putzt und schneidet ihr die Champignons (siehe »Tipp).
Die Zwiebel werden geviertelt und dann in Scheiben geschnitten.
Erhitzt das Rapsöl in einer Pfanne, schwitzt die Zwiebel kurz an und bratet dann 3 Minuten die Champignons darin.
Die Nudeln nach dem Kochen abgießen und gleich mit den gebratenen Champignons vermischen.

Jetzt verrührt ihr 1 geh. TL mittelscharfen Senf, 1 TL Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, 1 EL weißer Balsamico und 1 EL Wasser. Danach gebt ihr noch 3 EL Rapsöl dazu.
Die Salatsoße wird dann gleich zu den lauwarmen Nudeln und Champignons gegeben und untergemischt.

Die Birne schält ihr und schneidet sie anschließend in ca. 1 cm kleine Würfel.
Die kleinen Tomaten werden in je drei Scheiben geschnitten.
Die Cashewkerne grob hacken und in einer Pfanne anrösten.
Mischt nun Birnenwürfel, Tomaten und Cashews ebenfalls unter den Salat und lasst ihn dann ½ Stunde durchziehen. Ggf. würzt ihr im Anschluss noch mal etwas nach. Vor dem Servieren streut ihr noch frische Kresse über den Nudelsalat.

Zusammen mit einem veganen Steak und etwas Ciabatta ist das der perfekte Genuss, um die Grillsaison zu eröffnen.

Tipp:

Zum Grillen mag ich besonders gerne meine »Vegane Kräuterbutter

Print Friendly, PDF & Email