Stachelbeer-Kirschmarmelade mit Tonkabohne - Stachelbeerkirschmarmelade von Kleinstadthippie
In meinem Garten ist Beerenzeit und heute wurden die ersten roten Stachelbeeren geerntet und zu einer herrlich frischen Stachelbeer-Kirschmarmelade verarbeitet.  Die geriebene Tonkabohne mit ihrem betörenden Aroma gibt dieser Marmelade noch eine ganz besonders feine Note.

Marmelade aus Kirschen und Stachelbeeren

Zutaten für Stachelbeer-Krisch-Marmelade

250 g Stachelbeeren
350 g Krischen
Tonkabohne
300 g Gelierzucker 2:1

Marmeladengläser
Marmeladentrichter
Kirschentkerner

Stachelbeer-Kirschmarmelade

Stachelbeer-Kirschmarmelade

Kirschen waschen und entkernen. Stachelbeeren waschen. 1/5 Tonkabohne reiben.
250 g Kirschen, die Stachelbeeren, geriebene Tonkabohne und Gelierzucker in den Mixer geben und zu einer cremigen Masse mixen.

100 g Kirschen würfeln.

Marmeladengläser samt passenden Deckeln mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Alle Zutaten in einen großen Topf geben und die Marmelade nach Packungsangabe kochen. Unter Rühren die Obst-Zuckermischung aufkochen. Dann unter ständigem Rühren ca. 4 Minuten sprudelnd kochen. (Gelierprobe)

Marmelade sofort in die vorbereiteten Gläser bis an den Rand füllen. Das geht besonders einfach, wenn man einen Marmeladentrichter verwendet.  Sofort verschließen und abkühlen lassen.


Tipp

Habt ihr schon mal Marmelade auf Erdnussbutter probiert? Die Kombination schmeckt super lecker. Oben auf streue ich noch ein paar gehackte Erdnüsse. Das müsst ihr unbedingt mal probieren. »HIER erfahrt ihr mehr darüber

Erdnussbutter und Marmelade aufs Brot - vegan frühstücken - veganes Frühstück


[Werbung]

Bei Amazon bestellen:

»Tonkabohne, »Marmeladengläser, »Marmeladetrichter, »Kirschentkerner

Bei Keimling bestellen:

»Vitamix PRO 500 

Print Friendly, PDF & Email