Wie schön, dass du dich für meine Blog-News eingetragen hast. 
Herzlichen Dank dafür!

Es hat sich wieder viel getan ...   

Der Sommer scheint sich nun zu verabschieden, da ist es höchste Zeit zu zeigen, was ich die letzten Wochen gekocht, gebacken und zubereitet habe.
Es gab wieder viele Leckereien und vielleicht hast du ja Lust, das ein oder andere zu probieren:

» Basilikumeis 
» Himbeer-Pfefferminzpudding vegan
» Spaghetti mit getrockneten Tomaten 
» Stachelbeer-Kirschmarmelade
» Mandel – Kräuter – Käse 
» Quarktaschen vegan
» Cakepops Lavendel
» Sommersalat to go mit Nudeln
» Süßkartoffel mit Pfifferlingen
» Spanische Tapasspiesse
» Oreoeis aus zwei Zutaten
» Kolumbianischer Spinatsalat
» Smoothie Bowl Matcha Power
» Pancakes mit Beeren und Nüssen
» Antipastiplatte 
» Kokospops
» Brot ohne Kneten
» Smoothie Mango Sun
» Mexikanische Gemüsepfanne 
» Bolognese vegan

---

TIPP:

Kräuter in Öl einfrieren

Möchtest du den Sommer konservieren? 
Hierfür eigenen sich z.B. Thymian, Rosmarin, Oregano, Petersilie, Schnittlauch, Dill und auch Minze oder Salbei. Ich mache mir auch noch eine extra Portionen mit Bohnenkraut und natürlich auch Liebstöckel für Suppen.

Dazu brauchen wir noch »Olivenöl und »Eiswürfelbereiter.

Durch das »Öl bleiben die Kräuter vor Gefrierbrand geschützt und das Aroma bleibt wunderbar erhalten.

Wie es geht, kannst du auf dem Blog nachlesen:
» Kräuter in Öl einfrieren

---

Ausserdem zeige ich euch euch noch, wie man leckeren Pfefferminzzucker herstellt!

Zum Rezept:
» Pfefferminzzucker
Auf bald,
internette Grüße
Kleinstadthippie Barbara