Rezept für selbstgemachte vegane Löffelbiskuit von Kleinstadthippie
Vegane Löffelbiskuits (Biskotte) sind schnell gemacht, schmecken super luftig, lecker und bilden natürlich auch die Grundlage für veganes Tiramisu , mein feines Erdbeertiramisu, das Blaubeer-Joghurt-Dessert und die Himbeer-Charlotte!

Zutaten für Löffelbiskuits vegan

50 g Weizenmehl Typ 405
10 g Speisestärke
20 g Zucker
20 g  Vanillezucker selbstgemacht
1 TL Backpulver
1 TL  Abrieb einer Zitrone
20 g vegane Butter*
50 ml Sojadrink

Für die Form: vegane Butter*
Zucker oder  Vanillezucker selbstgemacht wenn man die Löffelbiskuits zuckern möchte.

Löffelbiskuits vegan

Ursprünglich habe ich sie auf dem Blech gemacht, dann sehen sie so aus:

vegane Löffelbiskuit von Kleinstadthippie

Mittlerweile verwende ich eine Löffelbiskuit-Backform:

Die trockenen Zutaten alle in eine Backschüssel geben und mischen.

Die vegane Butter* entweder in der Mikrowelle (auf Auftaustufe) schmelzen, oder ganz vorsichtig auf dem Herd. In der warmen Jahreszeit ist es auch ausreichend, sie für 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen zu lassen. Die sehr weiche vegane Butter* und den Sojadrink zu den trockenen Zutaten geben und mit der Küchenmaschine, oder dem  Handmixer kräftig rühren. Bitte nicht nur kurz wie bei vegane Kuchen, denn kräftig gerührter Teig wird erheblich feiner und das wollen wir bei Biskuit ja unbedingt erreichen.

vegane Löffelbiskuit von Kleinstadthippie

Nun mit einem Kaffeelöffel, auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech, den Teig in Streifen verteilen, oder mit einem Spritzbeutel (flache Tülle) arbeiten.
Wer eine Löffelbiskuit-Backform hat, “buttert” diese zuerst gründlich und füllt dann den Teig in die Form. Die Menge reicht für 12 vegane Löffelbiskuits.

Den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Die Löffelbiskuits 6-10 Minuten backen – Je nach dem, ob ihr auf dem Blech oder in der Form backt und je nach Backofen. Nun aus dem Rohr nehmen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Wer in der Form bäckt sollte bitte folgendes beachten:
Die Löffelbiskuits gut auskühlen lassen, denn so könnt ihr sie dann sehr leicht aus der Form herausnehmen.


Tipp

Wer es süß mag, kann natürlich nach dem Backen noch Zucker oder selbstgemachten Vanillezucker auf die veganen Löffelbiskuits streuen.


ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
*vegane Butter
Ich verwende die Margarine Alsan bio, da sie in Geschmack und Konsistenz der richtigen Butter am nächsten kommt und auch wie Butter verarbeitet werden kann.


Bei Amazon bestellen

»Löffelbiskuit-Backform, »Küchenmaschine , »Handmixer, »Kuchengitter,

Print Friendly, PDF & Email